Birco ist neues Familienmitglied der Schweizer Müller-Steinag Gruppe

Die im Schweizer Rickenbach im Kanton Luzern ansässige Müller-Steinag-Gruppe ist der neue strategische Partner des Entwässerungsspezialisten Birco aus Baden-Baden.

Die Birco GmbH wird vollständig inkl. der Tochtergesellschaften und aller Standorte übernommen und in das Familienunternehmen Müller-Steinag integriert. Die Transaktion, die keiner weiteren behördlichen Genehmigungen bedarf, soll noch in diesem Jahr vollzogen werden.

Damit bündeln zwei Spezialisten für den Werkstoff Beton von nun an ihr fachliches Know-How, um eine gemeinsame, nachhaltige Strategie zu verfolgen. Birco wird auch zukünftig komplett autark sein und weiterhin als erfahrene, starke Marke bestehen bleiben. Als zwei am Markt etablierte Familienunternehmen ist es Birco und Müller-Steinag von besonderer Bedeutung, bekannte Ansprechpartner beizubehalten und langfristige Kundenbindungen auszubauen.
 
Frank Wagner, Geschäftsführender Gesellschafter von Birco: „Birco ist das unternehmerische Lebenswerk aus nunmehr drei Generationen, weshalb ich sehr gewissenhaft die Nachfolge ausgesucht habe. Mit der Müller-Steinag Gruppe habe ich einen herausragenden, strategischen Partner gefunden.  Wir sind in unserer DNA sehr ähnlich und legen beide größten Wert darauf, dass die regionale Identität und Stärke Bircos und seiner Mitarbeiter bewahrt werden. Dementsprechend bleiben beide Standorte in Baden-Baden und in Sinzheim mit ihren 160 Mitarbeitern erhalten. Denn die Mitarbeiter sind es, die die Qualität von Birco ausmachen. Mein langjähriger Kollege Christian Merkel wird auch weiterhin Birco als Vorsitzender der Geschäftsführung in Baden-Baden leiten. Ich selbst werde für eine gewisse Zeit für Birco noch beratend tätig sein.“

Die Müller-Steinag-Gruppe beschäftigt derzeit rund 1150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gegründet wurde das inhabergeführte, unabhängige und eigenständige Schweizer Familienunternehmen wie Birco im Jahr 1927. Der mittlerweile diversifizierte Konzern ist in den Bereichen Betonwaren, Naturbaustoffe, Recycling, Entsorgung und Wasserbautechnik sowie einer Reihe weiterer Geschäftsfelder aktiv. Zur Müller-Steinag Gruppe gehört u.a. auch Creabeton, der langjährige, exklusive Vertriebspartner von Birco in der Schweiz.

Urban Müller-Tschanz, Mitinhaber und Präsident des Verwaltungsrats: „Wir freuen uns sehr, mit Birco ein äußerst erfolgreiches Unternehmen als neues Mitglied in der Müller-Steinag Familie begrüßen zu dürfen. Als zwei inhabergeführte Familienunternehmen teilen wir dieselben Werte von Verantwortung, Zuverlässigkeit und Qualität. Gleichzeitig sehen wir viele Möglichkeiten für gemeinsame Entwicklungen, z.B. beim Werkstoff Beton, aber auch bei den wichtigen Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Ich bedanke mich ganz ausdrücklich bei Frank Wagner für das Vertrauen, das er uns schenkt und freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit dem kompletten Management-Team von Birco.“

Für die Partner am Markt gibt es keine Änderungen. Birco bleibt der gewohnt zuverlässige Partner mit höchsten Qualitätsansprüchen in jedem Punkt der Zusammenarbeit. Aktuell realisiert Birco mit über 6 Mio EUR die größte Investition der Unternehmensgeschichte. Mit dem Bau einer hochmodernen Mischanlage sowie zusätzlicher Infrastrukturmaßnahmen wird im Zuge der strategischen Unternehmensentwicklung der Produktionsstandort in Baden-Baden weiter ausgebaut. Die Logistik wird auch in Zukunft über das Logistikzentrum in Sinzheim abgewickelt. Auch die Vertriebsgesellschaft in Frankreich wird unverändert fortgeführt. Darüber hinaus sind bereits zahlreiche gemeinsame Zukunftsprojekte in der Planung.

Thematisch passende Artikel:

Zusammenschlussvorhaben des Entwässerungsspezialisten Birco mit der ACO Gruppe

Die ACO Severin Ahlmann GmbH & Co KG tritt als Gesellschafterin mit 100% der Anteile in die Birco GmbH ein. Als Experte auf dem Gebiet der Entwässerungstechnik und Hersteller von...

mehr

Birco baut Kundenservice weiter aus

Die Birco Baustoffwerk GmbH hat mit Christian Geide und Julia Karcher zwei Positionen neu besetzt. Beide kommen aus den eigenen Reihen und arbeiten schon seit Jahren für den Baden-Badener...

mehr

Investition für die Zukunft: Birco eröffnet neues Logistikzentrum

Mehr Kapazitäten und kürzere Lieferzeiten

„Die Erweiterung ist als Konsequenz der erfolgreichen Entwicklung unseres Unternehmens in den letzten Jahren zu sehen. Mit neuen Kapazitäten können wir das Wachstum konsequent vorantreiben und neue...

mehr

Keine Zustimmung zum Zusammenschluss zwischen dem Entwässerungsspezialisten BIRCO und der ACO Gruppe

Das Bundeskartellamt hat am 14. Januar 2022 die Entscheidung bekannt gegeben, den geplanten Zusammenschluss zwischen der BIRCO GmbH und der ACO Gruppe nicht zu genehmigen.

Im Juli letzten Jahres hatte die BIRCO GmbH einen Vertrag mit der ACO Gruppe zum Verkauf von 100% ihrer Anteile unterzeichnet. Mit einem Zusammenschluss wollten beide Unternehmen ihre Kompetenzen...

mehr

Birco GmbH: Symposium mit Schiedsrichter-Legende Urs Meier

Nach der erfolgreichen Premiere von „Birco im Brennpunkt“ im Jahr 2011 hat die Birco GmbH am 22. November 2013 nun zum zweiten Mal rund 100 Unternehmer und Führungskräfte aus Baustofffachhandel,...

mehr