Neue Geschäftsführung bei Swietelsky - Faber GmbH Kanalsanierung

Die Firma Swietelsky-Faber GmbH, Kanalsanierung, gegründet im Jahre 2001, hat sich mittlerweile zum führenden ausführenden Kanalsanierungsunternehmen entwickelt. Im Bereich der Installation von lichthärtenden Schlauchlinern ist sie der unangefochtene Marktführer.
 
Unter dem Dach einer globalen Unternehmensgruppierung mit der Eiffage (Paris) und der Swietelsky Baugesellschaft (Linz) vereint die Swietelsky-Faber GmbH in Deutschland, Österreich und den Niederlanden ein umfangreiches Know-how der Kanalsanierung. Mit Dipl.-Ing. Jörg Brunecker hat die Swietelsky-Faber GmbH einen langjährigen technischen Branchenprofi der Kanalsanierung gewonnen. Herr Brunecker wechselt zum 01.November 2014 zur Swietelsky-Faber GmbH und tritt dort die Nachfolge von Winfried Schmelzer an, welcher s ich am 31.3.2015 in den Ruhestand verabschiedet. Winfried Schmelzer hat am 1.7.2001 zusammen mit dem zwischenzeitlich verstorbenen Kollegen Dipl. Ing. Helmut Schreiner die Firma Swietelsky-Faber GmbH, Kanalsanierung, gegründet. Seit dieser Zeit wurden 6 Niederlassungen in Deutschland und jeweils eine Tochter in Holland und in Österreich aufgebaut. Die Firma Swietelsky-Faber beschäftigt derzeit 177 Mitarbeiter und hat im letzten Geschäftsjahr 98 Kilometer lichthärtende Liner eingebaut. Herr Brunecker war zuvor bei der Aarsleff Rohrsanierung GmbH in Hamburg, Nürnberg und im Ausland aktiv. Weitere Aktivitäten des diplomierten Bauingenieurs umfassen unter anderem die Leitung der ISO-Arbeitsgruppe 2 für die Entwicklung von internationalen Standards der Sanierung von Abwasserleitungen, die CEN-Arbeitsgruppe 13 und nicht zuletzt die Dozententätigkeit im Verband zertifizierter Kanalsanierungsberater des VSB, der DWA und dem Rohrsanierungsverband RSV. Herr Brunecker wird die sehr erfolgreiche Arbeit von Herrn Schmelzer und die Geschäftsentwicklung der Swietelsky-Faber GmbH mit seinem technisch vertrieblichen Know-how weiter voranleiten und insbesondere durch die persönliche Präsenz am Kunden und den Mitarbeitern weiter ausbauen.  
Nähere Informationen finden Sie unter: www.swietelsky-faber.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-09

Swietelsky - Faber GmbH: Neue Geschäftsführung

Neue  Geschäftsführung  bei  der Swietelsky - Faber GmbH Kanalsanierung: Mit Dipl.-Ing. Jörg Brunecker hat die Swietelsky-Faber GmbH einen langjährigen technischen Branchenprofi der...

mehr
Ausgabe 2011-10

Swietelsky-Faber nun auch in Leipzig

Neue Niederlassung in Leipzig zum „10 jährigen“

Die Swietelsky-Faber GmbH Kanalsanierung bleibt auf Expansionskurs. Pünktlich zum 10 jährigen Gründungsjubiläum des Unternehmens etabliert sich der renommierte Kanalsanierer mit einer...

mehr

Swietelsky-Faber GmbH Kanalsanierung in Blomberg feiert Jubiläum

Niederlassungsleiter Wolfram Kopp hat binnen 10 Jahren einen Standort aufgebaut, der sich zu einem für Blomberg und den gesamten Kreis Lippe zunehmend bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt. Als...

mehr
Ausgabe 2013-07

Kanalsanierung im ­Dresdner Rangierbahnhof

Im Gleisbereich des Rangierbahnhofes auf Höhe der Waltherbrücke sollte ein Kanalabschnitt des dort verlaufenden Regenwasserkanals 500/750 mit Inliner saniert werden. Die Lage des Kanals ließ eine...

mehr
Ausgabe 2016-01

Schlauchliner-Premiere in Nürnberg

Die Fürther Straße in Nürnberg als Hauptverkehrsachse von Nürnberg nach Fürth  ist ein Ort, an dem altehrwürdige Historie und das 21. Jahrhundert aufeinander treffen. Kulisse des ersten...

mehr