EINFACH EINKEHREN

Verarbeitungsfertiger Pflasterfugensand

Der verarbeitungsfertige Pflasterfugensand Ceresit CK 530 Extra 1-10 zeichnet sich durch ein innovatives Bindemittel aus. Wird er nach dem Einkehren in die Fuge befeuchtet, verdichtet er sich und wird nach Trocknung fest: Das verhindert, dass ihn der Wind aus der Fuge weht. Beim Kontakt mit Feuchtigkeit, etwa bei Regen, wird CK 530 wieder aktiviert, wodurch sich Mikrorisse, die durch Wärmeverschiebung oder bei der Setzung der Steine entstehen können, schließen. Ob Natur- oder Kunststein, Alt- oder Neupflaster: Dank seiner feinen Konsistenz kommt der bewuchshemmende Füllsand bei Fugen ab einem Millimeter Breite zum Einsatz. Er erfüllt die Beanspruchungsklasse N1 der ZTV-Wegebau.

www.ceresit-bautechnik.de

x

Thematisch passende Artikel:

Saubere Pflasterflächen und stabile Fugen ohne Unkraut

Für Pflaster- und Plattenbelägen in ungebundener Bauweise im privaten und öffentlichen Bereich gibt es jetzt die Möglichkeit einer stabilen Verfugung mit einem speziellen Polymer-Fugenmaterial....

mehr
Ausgabe 2012-02

Verfüllen von Rissen und Fugen ab 2 mm

Biolast 2K ist ein 2-komponentiges, lösemittelfreies Material auf Reaktivbitumenbasis zum Verfüllen von Rissen und Fugen (ab 2 mm) in Asphalt- und Betonbelägen. Das kalt verarbeitbare Material wird...

mehr
Ausgabe 2012-04

Lösemittelfreier Kaltverguss auf Bitumenbasis

Biolast 2K ist ein 2-komponentiges, lösemittelfreies Ma­­terial auf Reaktivbitumenbasis zum Verfüllen von Rissen und Fugen (ab 2 mm) in Asphalt- und Betonbelägen. Das kalt verarbeitbare Material...

mehr
Ausgabe 2015-08

Mit der ZTV-Wegebau auf der sicheren Seite

Bereits vor Jahrtausenden erstellten die Menschen befestigte Straßen und Plätze – in erster Linie, um ihre Waren schneller und sicherer transportieren zu können. Heute ist der Bestand von solch...

mehr
Ausgabe 2017-12

Verdichtung von ungebundenen Pflasterdecken und Plattenbelägen

Nachweis der Anfangsstabilität bei neu errichteten Flächen mit Fugensonde

Bei ungebundenen Pflasterdecken und Plattenbelägen leeren sich die Fugen im Betrieb zahlreicher Flächen. Die Ursachen für die Fugenentleerung können vielfältig sein und sind im Wesentlichen in...

mehr