VDBUM-Akademie mit neuem Programm

Weiterbildungsangebot ist im Qualitätsmanagement zertifiziert

Die VDBUM-Akademie hat ihr neues Weiterbildungsprogramm 2016/2017 vorgestellt und um verschiedene Themen erweitert. Damit bietet der Verband der Baubranche, Umwelt und Maschinentechnik wieder ein umfassendes Paket zum Know-how-Transfer an.

„Die VDBUM-Akademie hat sich als zuverlässiger Partner für praxisorientierte Weiterbildungsangebote etabliert“, sagt Schulungsleiter Thorsten Schneider. „In den Bereichen der Arbeitssicherheit und Technik bietet sie Schulungen für Anwender und Nutzer von Baumaschinen, Geräten und Anlagentechnik an, die ein rechtssicheres Arbeiten ermöglichen. Weiterbildung auf höchstem Niveau ist dabei gewährleistet, denn alle Ausbilder, Trainer und Referenten sind selbst Fachleute aus der Praxis.“

 

Als neutraler international anerkannter Nachweis der Qualitätsfähigkeit wird die VDBUM Akademie gemäß Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001 ab Dezember 2016 zertifiziert sein.

 

Qualifikation zur „Befähigten Person“

Kernstück des Weiterbildungsangebots ist die Qualifikation zur „Befähigten Person“ für die Prüfung der vielschichtigen Baumaschinentechnik. Dieser Ausbildungsschwerpunkt wurde ausgeweitet. Erstmalig wird das VDBUM Web-Training das Weiterbildungsmanagement abrunden. Als Ergänzung zu den Grundschulung (Theorie und Praxis) und Aufbauschulungen (Theorie, empfohlen alle drei Jahre) wird es in den Themenbereichen „Befähigte Person zur Prüfung von Erdbaumaschinen, Straßenbaumaschinen, Turmdrehkranen, Flurförderzeugen und Ladungssicherung“ angeboten.

Mit dem Web-Training an dem der Unternehmer seine Mitarbeiter jährlich teilnehmen lassen sollte, kommt er seiner Unterweisungspflicht nach. Das Programm wechselt jährlich.

 

An neue Themen kommen hinzu die „Befähigte Person zur Prüfung von Anschlagmitteln und Lastaufnahmemitteln“ (erstmalig in Kombination), die dreitägige Schulung zur „Befähigten Person zur Prüfung von Bauhofgeräten (Zusammenfassung der Themen Befähigte Person zur Prüfung von Flurförderzeuge, Türen und Tore, Container und Leitern und Tritte) sowie die „IBC Sachkunde (mobile Tankanlagen)“.

 

„Das Weiterbildungsprogramm der VDBUM-Akademie ist maßgeschneidert für die Anforderungen der technischen Abteilungen und Service-Werkstätten, für Betriebshöfe, für technische Mitarbeiter und für die Bauleitung“, erklärt Thorsten Schneider. „Neben den im Akademieprogramm festgelegten Terminen erfreuen sich die Inhouse-Schulungen direkt beim Bauunternehmen oder Servicedienstleister einer sehr starken Nachfrage.“

 

Der VDBUM ist ein aktives Netzwerk aus Fachleuten der Bau-, Umwelt und Maschinenbranche mit 17 ehrenamtlich geführten Stützpunkten in ganz Deutschland und der kompetente Partner seiner Mitglieder in der Weiterbildung. Das aktuelle Angebot der VDBUM-Akademie untermauert die Kompetenz des Verbandes, die Interessen seiner Mitglieder sowie die der gesamten Baubranche speziell in der Baumaschinentechnik zu vertreten.

 

VDBUM Akademie

www.vdbum.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-09

Programm 2015/2016 der Akademie VDBUM erschienen

Die Akademie des VDBUM Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e. V., Stuhr, hat das aktuelle Programm 2015/2016 herausgegeben. Bei den Weiterbildungen handelt es sich u.a. um Grund- und...

mehr
Ausgabe 2014-08

VDBUM: Förderpreis 2015 für Innovationen in der Baubranche aus

Zum dritten Mal vergibt der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik (VDBUM) seinen Förderpreis für Innovationen in der Baubranche. Die Verleihung erfolgt auf dem VDBUM-Großseminar im...

mehr
Ausgabe 2017-03

VDBUM erweitert Vorstand

www.vdbum.de Auf seiner Mitgliederversammlung im Anschluss an das 46. VDBUM-Seminar 2017 in Willingen hat der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik VDBUM seinen Vorstand um ein Mitglied...

mehr
Ausgabe 2016-10

VDBUM-Förderpreis 2017

Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik verleiht 2017 erneut den VDBUM-Förderpreis für Innovationen in der Baubranche. Der Preis wird zum fünften Mal ausgelobt. Angesprochen sind...

mehr

VDBUM erweitert Vorstand

Roland Caillé vertritt Maschinentechnik und mittelständische Bauunternehmen

Roland Caillé ist 49 Jahre alt, seit 25 Jahren als Baumaschinenmeister tätig und seit 20 Jahren Mitglied des VDBUM. Bei der Stehnke Bauunternehmung, einem führenden Bauunternehmen der...

mehr