Thyssen Krupp Infrastructure

ThyssenKrupp Bautechnik, ThyssenKrupp Tiefbautechnik und ThyssenKrupp Bauservice verschmelzen zur Thyssen­Krupp Infrastructure. Als führender Anbieter im Tief-, Hafen- und Spezialtiefbau deckt die ThyssenKrupp Infrastructure das komplette Leistungsspektrum ab: Profile (Spundwandprofile, Ankertechnik, Hochwasserschutz), Maschinen (Müller Ramm- und Ziehtechnik sowie Krupp Bohrtechnik), Grabenverbau von Emunds+Staudinger, Krings sowie Traggerüstbau (RöRo). Das neue Unternehmen will näher an die Kunden rücken.

infrastructure.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04

Thyssenkrupp: Verbausystem

www.thyssenkrupp-infrastructure.com Die Thyssenkrupp Infrastructure GmbH ist ein führendes Serviceunternehmen in der Umsetzung von Infrastrukturprojekten im Tief-, Hafen- und Spezialtiefbau. Um die...

mehr
Ausgabe 2009-10

50 Jahre tis –  50 Jahre Müller Ramm- und Ziehtechnik

Im März des letzten Jahres feierte die ThyssenKrupp GfT Tiefbautechnik als ein führender Hersteller im Bereich Vibrations- und Bohrtechnik 50 Jahre Entwicklung und Fertigung von Müller Ramm- und...

mehr
Ausgabe 2014-07

ThyssenKrupp Bauservice mit 4-fach-Eckschiene im Programm

Mit einer 4-fach-Eckschiene für das Linearverbausystem hat die ThyssenKrupp Bauservice die Palette von Emunds+Staudinger I Krings erneut um eine Produktentwicklung erweitert, mit der sich der Verbau...

mehr

Neue Spundwandserie TKL erfüllt Kundenwünsche

Die Haupteinsatzbereiche der Spundwände sind Wasserbauwerke wie z. B. Kaiwände, Molen, Dock-Bauwerke und Ro-Ro-Anlagen. Darüber hinaus werden diese auch bei Schleusen, Wehren, in Binnenhäfen,...

mehr
Ausgabe 2018-04

RTG Rammtechnik GmbH übergibt Rammgerät an Thyssenkrupp

www.thyssenkrupp.com Das erste von vier Rammgeräten ist von der RTG Rammtechnik GmbH, einem Tochterunternehmen der Bauer Maschinen GmbH, an Thyssenkrupp Infrastructure im Rahmen der...

mehr