System Dura von Steinzeug Keramo

www.steinzeug-keramo.com

Kanalnetze sind in Innenstadtlagen oft schon vor über hundert Jahren entstanden. Eine Instandsetzung altersbedingter Schäden in offener Bauweise ist meist nicht wirtschaftlich realisierbar. Steinzeug-Keramo bietet mit seiner Sanierungslösung Dura dafür eine Sanierungslösung. Dura ist ein System aus Profilelementen, die zur Montage über einen herkömmlichen Einstiegschacht zum Kanal geführt, passgenau eingesetzt und miteinander verbunden werden. Die Elemente sind aus Polyceramic gefertigt, einem extrem robusten Material, das sowohl abriebfest als auch chemisch beständig ist und das keinerlei Feuchtigkeit aufnimmt.

Über den Schacht werden die einzelnen Profilelemente auf Kanalniveau herabgelassen. Mittels Gleitkufen oder Rollelementen werden sie nacheinander durch den Altkanal an ihren Bestimmungsort verbracht, wo sie miteinander verbunden oder verklebt werden. Wenn Zuläufe in den Kanal einmünden, werden sie mit dem Profil verbunden. Im letzten Arbeitsgang wird der neue Kanal dauerhaft stabilisiert. Der Ringspalt zwischen altem und neuem Kanal wird vollständig und kraftschlüssig mit einem Spezialmörtel verfüllt. So entsteht ein neuer Kanal im alten – genaoso haltbar wie der bestehende. Durch die spezielle Bauform der Dura Elemente, die auch bei mehrfach wechselnder Querschnittsgeometrie optimal auf die Bestandsmaße angepasst werden können, bleibt der Verlust an Abflussquerschnitt minimal.

Ein besonderer Vorteil der Elemente besteht darin, dass auch komplizierte Geometrien abgebildet werden können, wie sie für ältere Kanalbauten typisch sind.

Für die Schachsanierung bietet Dura eine Lösung aus vorgefertigten Gerinne- und Tübbingelementen, die ebenfalls ohne Öffnen des Schachthalses eingebaut werden können. Damit können auch stark korrodierte Schächte saniert und die Tragfähigkeit wieder vollständig hergestellt werden.

Erdarbeiten beschränken sich auf die Schächte, die Straße bleibt erhalten. Die sanierten Schächte sind im Anschluss für die Zukunft korrosionssicher aufgestellt.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03

Steinzeug Keramo: Karl-Heinz Flick feiert 60. Geburtstag

Bauassessor Dipl.-Ing. Karl-Heinz Flick, Steinzeug-Keramo GmbH und Fachverband Steinzeugindustrie e.V., feiert am 09. April 2014 seinen 60. Geburtstag. Er hat seit 2005 bei der Steinzeug...

mehr
Ausgabe 2014-05

Für die komplette Systemlösung: Keraport Schächte

Das neue Schachtprogramm KeraPort von Steinzeug-Keramo ergänzt und komplettiert die hochwertigen Systemlösungen von Steinzeug-Keramo. Auch in der senkrechten Dimension bietet Steinzeug-Keramo damit...

mehr
Ausgabe 2012-02

Neu Führungsstruktur im Bereich Marketing und Vertrieb

Ab dem 1. März 2012 übernimmt Ronny Neys (44) die Gesamtvertriebsleitung bei Steinzeug-Keramo, Europas größtem Hersteller von Steinzeugrohren und Formstücken für die Abwasserentsorgung. Peter...

mehr
Ausgabe 2015-05

Steinzeug-Keramo: Neue Geschäftsführung

Ab 1. Juni 2015 verantworten Bernd Ebbers, Ronny Neys und Frank Franco gemeinsam die Geschäftsführung der Steinzeug-Keramo. Bernd Ebbers, 45, tritt als CEO neu ins Unternehmen ein. Seine...

mehr
Ausgabe 2018-06

Rohre der IXtra-Klasse

Der Natur nachempfunden

Steinzeug-Keramo ist Europas größter Hersteller von Steinzeugrohren und -formstücken für die Abwasserentsorgung und Teil der österreichischen Wienerberger Gruppe. Aktuell beschäftigt die...

mehr