Steinzeug-Keramo: Spezialanwendungen und Produktinnovationen

Freigelände F 317/31

www.steinzeug-keramo.com/ifat2018 Ι FGL, F 317/31

Die Steinzeug-Keramo GmbH, richtet ihr Geschäft neu aus. Ziel ist es, in den internationalen Märkten für Wasserwirtschaft eine Vorreiterrolle als Systemanbieter einzunehmen. Dafür wird das Unternehmen seine Produktion reorganisieren, strategische Allianzen schmieden und gemeinsam mit seinen Kunden in neue Marktsegmente vordringen.
Auf der IFAT 2018 stehen die zentralen Aspekte einer modernen Wasser- und Abwasserwirtschaft im Mittelpunkt. Systeme, die heute entwickelt werden, sind für die Generationen von Morgen von elementarer Bedeutung. Steinzeug-Keramo fokussiert sich bei der Herstellung an seinen eigenen Standorten zukünftig auf das Kernsortiment in den Nennweiten DN 200 - DN 800. Die Nachfrage in den europäischen Märkten verändert sich, so dass das Sourcing neu austariert wird. Die Westerwälder Elektro Osmose Müller GmbH & Co. KG stellt in Zukunft für die Steinzeug-Keramo-Gruppe Rohre in den Nennweiten DN 100, DN 125 und DN 150 her und liefert die kleinen Nennweiten des Produktportfolios von Steinzeugrohren. Als konkrete Bereicherung des Kernsortiments stellt das Unternehmen auf der IFAT 2018 ein neu entwickeltes glattendiges Steinzeugrohr vor, für das intensive, gezielte Materialentwicklung betreiben wurde. Das Rohr, das für spezielle Einsätze besondere Eigenschaften mitbringt, weist einen intelligenten Wandaufbau und ein neu entwickeltes Verbindungssystem auf. Im Ergebnis erreicht das Rohr aufgrund der Wandstruktur eine verbesserte Robustheit bei weniger Gewicht. Des Weiteren werden Lösungen für besondere Anwendungen und spezielle Situationen bei Neuverlegung oder Auswechslung von Kanälen präsentiert. Dazu gehören passgenaue Formstücke, exzentrische Abzweige und individuelle Nennweitenübergänge entsprechend der Anforderungen des Bauvorhabens. Mit individuellen Formstücken und den entsprechenden Adaptern oder Manschetten bietet Steinzeug-Keramo ein komplettes Programm für den problemlosen und flexiblen Anschluss jeder Art von Rohrmaterialien. Zudem haben die Messebesucher die Möglichkeit, in Form eines digitalen Werksbesuchs hinter die Kulissen von Steinzeug-Keramo zu blicken.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-06

Rohre der IXtra-Klasse

Der Natur nachempfunden

Steinzeug-Keramo ist Europas größter Hersteller von Steinzeugrohren und -formstücken für die Abwasserentsorgung und Teil der österreichischen Wienerberger Gruppe. Aktuell beschäftigt die...

mehr

Von der Evolution zur Innovation

Steinzeug-Keramo präsentiert das gewisse iX

Auf der internationalen Fachmesse IFAT in München standen in diesem Jahr wieder alle Aspekte der modernen Wasser- und Abwasserwirtschaft im Mittelpunkt des Interesses. Denn die hier vor einem...

mehr

Steinzeug Keramo in den Top 10

Online-Voting läuft bis 11.Januar 2015

Bis zum 11.Januar 2015 läuft jetzt das Online-Voting, an dem jeder Internetnutzer teilnehmen und seine Stimme für unser Produkt abgeben kann: für das klimaneutrale Steinzeugrohr. Das Projekt mit...

mehr
Ausgabe 2011-06

Steinzeug-Keramo und Wienerberger AG

Synergien nutzen

Abwassersysteme aus Steinzeug haben für die Wienerberger AG eine strategische Bedeutung: Zum einen sind sie sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Portfolio, zum anderen stellen sie eine Möglichkeit...

mehr
Ausgabe 2014-05

FVST-Hochschultag auf der IFAT

Im Rahmen der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- & Rohstoffwirtschaft IFAT 2014 hat der Fachverband Steinzeugindustrie e.V. (FVST) interessierte Studenten zu seinem Hochschultag –...

mehr