Rationalisierungsmaßnahmen die greifen

Wer heute im harten Wettbewerb erfolgreich bestehen will, muss die vielfältigen Anforderungen für unterschiedlichste Aufgaben rationell und kostengünstig in den Griff bekommen. Spezielle Handling-Geräte, die einen breiten Anwendungsbereich abdecken, Zeitsparen, spürbare Arbeitserleichterung bringen und die Qualität auf hohem Niveau halten, entscheiden wesentlich mit über die Rentabilität der Aufträge.

Zum Heben, Transportieren und Verlegen von Steinplatten, Trittstufen und Bauelementen bietet Probst — der Branchenspezialist in der Greif- und Verlegetechnik — das optimale Equipment für den...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-08

Maschinelle Natursteinverlegung an der Uni Oslo

Auf einer Fläche von 1.700 m² wurden Slate Natursteine mit einem Gewicht von jeweils 150 bis 200 kg verlegt. Zur Erleichterung der Arbeit kam dabei der Verlegetransporter Transmobil TM der Firma...

mehr
Ausgabe 2010-12

Ein Anbaugerät mit starken Argumenten

Bewährte Baustellenlösung: Optimas Vacu-Magnet 1500 H

Die Stadt Freiberg in Sachsen verpasst derzeit der ehemaligen Albert-Funk-Kampfbahn eine umfangreiche Verjüngungskur. Innerhalb der nächsten Monate entsteht für 1,2 Mio. Euro ein modernes...

mehr
Ausgabe 2019-06

Probst GmbH übernimmt italienischen Händler Silveri

www.probst-handling.com Auf der Bauma 1989 kam der erste Kontakt zwischen der Firma Silveri und der Probst GmbH zustande. Genau 30 Jahre später wurde nun die Übernahme von Silveri durch Probst...

mehr
Ausgabe 2010-09

Neues Geschäftsfeld findet große Beachtung

Optimas bietet volle Bandbreite bei Vakuum-Technik

In den letzten Jahren stieg nicht nur die Zahl von reinen Fußgänger- und verkehrsberuhigten Zonen stetig an, sondern auch der Trend zu schweren, großformatigen Platten. Eine Verlegearbeit, die...

mehr
Ausgabe 2011-03

Ein Anbaugerät mit starken Argumenten

Bewährte Baustellenlösung: Optimas Vacu-Magnet 1500 H

Die Stadt Freiberg in Sachsen verpasst derzeit der ehemaligen Albert-Funk-Kampfbahn eine umfangreiche Verjüngungskur. Innerhalb der nächsten Monate entsteht für 1,2 Mio. Euro ein modernes...

mehr