VÖGELE RADFERTIGER BRILLIERT IN ANTALYA

Radfertiger Super 1900-3 – Fünf Sterne für Vielseitigkeit und Flexibilität

Die Region Antalya macht sich fein für die Expo Botanik 2016. Alles wird neuer, schöner, bunter und luxuriöser – insbesondere Hotels und Straßen. So auch das Regnum Carya Golf & Spa Resort, eine 5-Sterne-Oase direkt am Meer, die im Sommer 2014 offiziell eröffnet wurde. Die 500 m lange Zufahrtsstraße zum Hotel wurde im April gebaut. Eingebaut wurden eine 15 cm dicke Schottertragschicht und eine 10 cm dicke Asphalttragschicht. Der Deckschichteinbau erfolgte kurze Zeit darauf. Der Vögele Super 1900-3 hat bei diesem Bauvorhaben vor dem Luxushotel bewiesen, dass auch er 5 Sterne verdient – für Vielseitigkeit und Flexibilität.

Die Firma Antmos Asfalt verfügt über drei Vögele Fertiger. Der neue Vögele Super 1900-3 ist laut Baustellenleiter Serdar Kocyigit eines der besten „Pferde im Stall“ des Straßenbauspezialisten aus Antalya. Aus gutem Grund: Ein Großteil der Aufträge des Unternehmens betrifft Zufahrts-, Verbindungs- und Überlandstraßen mit meist unterschiedlichsten Anforderungen – von der reinen Deckschichtsanierung bis zum Straßenneubau. Ein kraftvoller und vielseitiger Fertiger mit einer Einbaukapazität von bis zu 900 t/h wie der Super 1900-3 ist dabei Trumpf. Denn er ist für eine große Bandbreite von Aufgaben einsetzbar und war daher auch für diese Baustelle die beste Wahl.

 

Für konstantere Einbauqualitäten

Das Einbauteam von Antmos Asfalt fertigte zuerst eine 15 cm dicke Schottertragschicht und anschließend eine 10 cm dicke Asphalttragschicht. Die Maschine wurde dafür mit einer Vögele Ausziehbohle AB 600 TV mit Tamper und Vibration ausgerüstet. Die Bohle hat eine Grundbreite von 3 m und ist hydraulisch verstellbar auf bis zu 6 m. Da die Gesamtbreite der Baumaßnahme zwischen 10 und 12 m variierte, wurden mit dem Super 1900-3 je zwei Bahnen zwischen 4,50 und 6 m eingebaut. Daher musste der Fertiger diverse Male umgesetzt werden. Die neue AutoSet Plus-Umsetz- und Transportfunktion leistete dabei wertvolle Unterstützung und gewährleistete eine konstante Einbauqualität. So funktioniert diese nützliche Funktion:

Vor dem Umsetzmanöver wird der Fertiger mit einem einzigen Knopfdruck automatisch in den Transportmodus gebracht – Frontklappe, Verteilerschnecke, Bohle und Fahrwerkabstreifer werden angehoben, Kratzerbänder reversiert, die Bohle wird verriegelt und sämtliche Einstellungen werden gespeichert. Nach dem Umsetzen genügt ein weiterer Knopfdruck und sämtliche Aggregate werden in die gespeicherte Arbeitsposition zurückgesetzt. So lässt sich mit AutoSet Plus bei einem Bauvorhaben wie dem bei Antalya eine konstant hohe Einbauqualität erzielen und darüber hinaus enorm viel Zeit sparen.

 

Für variable Einbaubreiten

Wie bereits erwähnt, variierte die Einbaubreite pro Bahn zwischen 4,50 und 6 m. Aus diesem Grund gab es zur Vögele Ausziehbohle AB 600 TV auch keine Alternative, denn Verbreiterungen lassen sich so ohne Umbaumaßnahmen vornehmen. Für zusätzliche Arbeitserleichterung sorgte eine ebenfalls neue „Strich 3“-Funktion: Die ErgoPlus 3 Bohlen-Bedienkonsole verfügt über eine stufenlose Bohlenbreitenverstellung mittels eines handlichen SmartWheels. Hüseyin Arkoc, Bohlenbediener, war begeistert: „Mit dem SmartWheel kann ich die Bohle mit einem Finger stufenlos ein- und ausfahren. Und das sogar in zwei Geschwindigkeiten: langsam zum genauen Verfolgen einer Kante. Und schnell zum raschen Ein- und Ausfahren.“

 

Für die sichere Mischgutübergabe

Verständigungsprobleme zwischen Mischgut-LKW-Fahrer und Fertigerfahrer sind ab sofort Vergangenheit. Der neue PaveDock Assistant vereinfacht die Mischgutübergabe vom LKW an den Fertiger durch eindeutige Ampelsignale, z.B. für Rückwärtsfahren, Stopp und Abkippen. Dass das ganze Projekt so effizient und reibungslos über die Bühne ging, war nicht zuletzt den neuen Ergonomiefunktionen des „Strich 3“-Fertigers zu verdanken. Denn alles, was die Arbeit leichter macht, erhöht die Konzentration des Teams und somit die Einbauqualität. Mit der „Strich 3“-Generation hat Vögele wieder einmal einen markanten Meilenstein pro Bedienungskomfort und Qualität gesetzt.

Joseph Vögele AG, Ludwigshafen

Weitere Informationen hier unter www.voegele.info

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-02

Asphalteinbau: vielseitig und flexibel

Der Deckschichteinbau erfolgte kurze Zeit darauf. Das bauausführende Unternehmen Antmos Asphalt setzte für diese Straßenbau- maßnahme einen Vögele Super 1900-3 ein, nicht zuletzt aufgrund der...

mehr
Ausgabe 2017-10

Praxisbeispiel 1: Würzburg - Asphalteinbau bei niedriger Deckenhöhe

Der Asphalteinbau in überdachten Parkbereichen war schon immer eine Herausforderung. Denn für extrem niedrige Deckenhöhen sind viele Fertiger einfach zu hoch. Der Einsatz des Super 800-3i beim Bau...

mehr
Ausgabe 2014-08

„Strich 3“-Generation:  Ergonomie überzeugt

Durch das Städtchen La Voulte-sur-Rhône führt die kurvenreiche und zum Teil enge Verbindungsstraße Rue René Cassin, benannt nach dem französischen Friedensnobelpreisträger von 1968. Da die...

mehr
Ausgabe 2012-02

Neue Asphalt-Radfertiger von Dynapac

Dynapac bringt eine Reihe neuer Radfertiger mit verbesserten Funktionen auf den Markt, die umweltfreundlich und für Besitzer, Fahrer und Wartungsteams gleichermaßen attraktiv sind. Dynapac führte...

mehr
Ausgabe 2011-7-8

Super 3000-2 baut perfekte nahtlose Deckschicht

Neuer Großfertiger begeistert beim Einbau in 12,5 m Breite

Kontinuierlich, mit knapp 4 m/min, bewegte sich das Vögele Flaggschiff an diesem Oktobertag vorwärts. Vor dem Fertiger herrschte reges Treiben. Immerhin waren 24 Lkw vonnöten, um die Maschine ohne...

mehr