Bauprozesse

Prozesse erfolgreich managen

Die zunehmende Komplexität und Dynamik der Projekte im Bauhauptgewerbe erfordern den Einsatz geeigneter Managementmethoden und Managementwerkzeuge bei deren Abwicklung. Ein einziges Projekt, das fehlschlägt, kanndas gesamte Unternehmen in Schieflage bringen. Lesen Sie, wie Sie Strategie und Praxis erfolgreich zusammen führen.

Heute besitzen viele wirtschaftlich interessante Bauvorhaben eine Reihe von neuen Anforderungen an die Bauunternehmer. Insbesondere wenn mehrere komplexe Bauprojekte nahezu zeitgleich umgesetzt werden sollen, die konkurrierend auf begrenzte gemeinsame Ressourcen im Einkauf, Arbeitsvorbereitung o.ä. zurückgreifen, entstehen häufig Engpässe und Konflikte unter den Beteiligten. Solche Krisen erfordern ein flexibles Projekt- und Prozessmanagement mit einem schnellen Change Management. Voraussetzung dafür ist ein Prozessmanagement, das alle Abläufe im Unternehmen sowie mit externen Partnern steuert und sicherstellt, dass alle Änderungen abgestimmt mit den aktuellen Unternehmens- und Projektzielen erfolgen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist dabei die richtigen Personen in geeigneter Weise einzubinden sowie die Informationswege kurz und effizient zu halten.


In Bezug auf die Projektmanagementprozesse sind die Grundlagen, Methoden und Datenmodelle in DIN 69901, Ausgabe 2009-01, beschrieben. Auch die Projektorganisation ist bereits seit längerer Zeit im Bauwesen etabliert. Ergänzend dazu fanden in den vergangenen Jahren vielfältige Methoden und Werkzeuge aus dem Bereich des Geschäftsprozessmanagements Eingang in die Projektabwicklung im Bauwesen, die in der stationären Industrie verbreitet Anwendung finden.



THIS1213NR

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-11

Handbuch: Pro- jekt­steuerung – Baumanagement

Die Komplexität von Bauprojekten erfordert den Einsatz moderner Managementmethoden. In diesem praxisorientierten Handbuch wird das Baumanagement umfassend und ganzheitlich, dem Projektablauf folgend,...

mehr

Bauhauptgewerbe im Mai 2014

Solide Entwicklung am Bau: Umsatz steigt um 8 %, Auftragseingang mit 3 % zwar weiter im Plus – verliert aber leicht an Dynamik

Die positive Entwicklung in der Bauwirtschaft setzte sich auch im Mai fort: Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, lag der...

mehr

Bauhauptgewerbe im Februar 2014: Guter Jahresstart setzt sich fort

- Bauunternehmer melden Umsatzplus von 27 % - Nachfrage verliert hingegen leicht an Dynamik - Auftragseingänge legen nur noch um 5 % zu

Der gute Jahresstart in der deutschen Bauwirtschaft setzte sich auch im Februar fort: Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt,...

mehr

BRZ-Mittelstandsseminare 2011: Unternehmensplanung und Bankenreporting

Jeder Bauunternehmer weiß, wie wichtig es ist, komplexe Bauprojekte akribisch zu planen. Das beginnt schon mit der Kalkulation. Bauablauf-, Logistik- und Baustelleneinrichtungspläne sind in vielen...

mehr
Ausgabe 2011-12

Keine Eintrübung der Baukonjunktur

Bauproduktion und Baunachfrage zeigten sich im August unbeeindruckt von den eingetrübten Konjunkturaussichten: Der Umsatz im deutschen Bauhauptgewerbe ist im Vergleich zum Vorjahresmonat um nominal...

mehr