Meva stemmt Quai Zürich

Traggerüst MT 60 beweist seine Qualitäten

Seit 2017 wird der Zürcher Mythenquai, darunter der Hauptsitz der Zurich-Versicherungs-Gesellschaft AG (Quai Zürich), umgebaut. Meva war für die Planung und den Einsatz der Traggerüste MT 60 im Auditorium des Neubaus verantwortlich.

Unter der Federführung des Wiener Architekten Adolf Krischanitz wird das historische Ensemble um ein modernes Gebäude mit großer Glasfassade erweitert, das die drei denkmalgeschützten Gebäudeteile miteinander verbindet. Sein Ansatz: „Die sichtbare Wirksamkeit zwischen den Altbauten vor allem in Richtung See sollte durch die Stellung der Baukörper und auch durch die Fassaden hervorgebracht werden.“ Herzstück des Neubaus ist das Auditorium.

Boxen und Unterzüge waren die Herausforderung

„Neben der über 7 Meter hohen Decke waren für die Planung und Umsetzung für uns vor allem die geplanten Boxen und Unterzüge im oberen Gebäudebereich eine Herausforderung“, erklärt Raphael Klauser von der Meva Schalungs-Systeme AG aus Seon. Das Traggerüst-System MT 60 hat also nicht nur die Decken samt Schalungen abgestützt, sondern zusätzlich auch die Unterzüge. Die Statiker von Meva berechneten die Lasten. Die 7 kN/m² bei der Deckenschalung stellten kein Problem für das MT 60 dar. Die Unterzüge mit den Boxen kamen auf Werte von 23,75 kN/lfm. Klauser: „Es musste also ein sehr stabiles Traggerüst für die berechneten Lasten erstellt werden.“

Platzsparende und einfache Montage

Mit einer Lastaufnahme von 60 kN pro Stiel war das modulare Traggerüstsystem MT 60 die erste Wahl für das Projekt. Die Planung für das Bauprojekt konnte dann auch reibungslos umgesetzt werden. Max Mahler, Bauführer der ausführenden Frutiger AG Zürich, war mit der Sicherheit und Flexibilität rundum zufrieden. Ein zusätzlicher Vorteil des Systems war die platzsparende und einfache Montage vor Ort. Weiterer Pluspunkt: Die gesamten Traggerüstelemente konnten am Boden ohne Werkzeug vormontiert werden, alle Bolzen und Stecker sind im System integriert. So erfolgten Lieferung, Montage und Einsatz des MT 60 just in time innerhalb des geplanten Bauprogramms.

Meva Schalungs-Systeme GmbH

www.meva.net

x

Thematisch passende Artikel:

Traggerüst MT 60 beweist seine Qualitäten

Unter der Federführung des Wiener Architekten Adolf Krischanitz wird das historische Ensemble um ein modernes Gebäude mit großer Glas­fassade erweitert, das die drei denkmalgeschützten...

mehr
Ausgabe 2010-10

Das ergonomische Unterstellungssystem

Doka-Traggerüst Staxo 40

Auf der Bauma 2010 vorgestellt, steht das Traggerüst Staxo 40 jetzt im umfangreichen Doka-Mietpark zur Auslieferung bereit. Dieses neuartige Traggerüstsystem mit ergonomisch optimierten H-Rahmen aus...

mehr
Ausgabe 2017-04

Schnell im Aufbau, sicher im Betrieb

Neue Messe Stuttgart:  11,50 m hohe Halle 10 in SB3 plus Sicherheitslösung

Die Projektgesellschaft Neue Messe GmbH & Co. KG erweitert das bestehende Gelände der Messe Stuttgart um eine neue Halle 10 und wertet den Eingang West entsprechend auf – das Baufeld wurde in der...

mehr
Ausgabe 2014-07

Sichtbeton in SB3-Qualität

Der Mitte 2013 begonnene Rohbau ist bereits fertig (ab Mitte Mai 2015 werden hier Patienten behandelt). Architektonisches Merkmal der Anlage sind die großzügige, aufgelockerte Gestaltung und...

mehr
Ausgabe 2013-10

Thema Sicherheit im Meva- Schalungsseminar 2014

Die Meva Schalungsseminare wenden sich an Mitarbeiter in der Arbeitsvorbereitung, Kalkulation, Bauleitung, Bauausführung und im Einkauf. 2014 geht es dabei vor allem um Sicherheit. Ein Schwerpunkt...

mehr