Messe Nordbau läuft vom 5. bis 9. September in Neumünster

www.nordbau.de

In der Mitte Schleswig-Holsteins, auf dem Messegelände Holstenhallen Neumünster, findet vom 5. bis 9. September 2018 die 63. NordBau statt – Treffpunkt und Austauschplattform für die Bauwirtschaft und alle Bauverantwortlichen. Rund 69.000 Quadratmeter Freigelände und mehr als 20.000 Quadratmeter Hallenfläche stehen zur Verfügung: Fast 900 Aussteller aus 15 Ländern informieren die Besucher über die neuen Trends. Zur Eröffnung nimmt der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, Stellung zum Thema „Faszination Bauen in der digitalen Arbeitswelt der Bauwirtschaft” und Udo Berner, Vorsitzender „Deutschland baut”, wird in einer Diskussionsrunde zu der wichtigen Frage „Wie wollen junge Nachwuchskräfte heute in der digitalen Arbeitswelt Bau arbeiten?” einstimmen. Die NordBau setzt den Fokus diesmal auf die „digitale Baustelle”. Die Digitalisierung in der Bauwirtschaft schreitet schnell voran, bietet großes Effizienzpotential, stellt zugleich aber alle Baubeteiligten vor Herausforderungen. Daher werden der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V. (VDBUM) in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungszentrum Bau-ABC Rostrup des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen und Kollegen aus Hamburg/Schleswig-Holstein dieses Sonderthema praxisnah vorbereiten. Die NordBau bietet neben einer Ausstellung an Baumaschinen, Nutzfahrzeugen, Werkzeugen oder Kommunalgeräten auch ein Kongressprogramm an: bei 40 Fortbildungsseminaren werden mehr als 4.500 Teilnehmer erwartet. Außerdem werden der Treffpunkt „Bauleiter & Poliere” und der nordjob-Bau-Infotag für den Nachwuchs fortgeführt. Unter dem Motto: „Wer baut die Baustelle von morgen?“ wird die NordBau am Donnerstag mit dem Institut für Talententwicklung IfT den Schülertag (8. bis 13. Schulklassen) zur Nachwuchsgewinnung für Bauberufe durchführen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-06

Nordbau 2018

Ausstellung mit großer Geräte- und Maschinenvielfalt

Über die Besucher der Nordbau erreichen Aussteller seit 1956 sowohl Fachbesucher, die aus beruflichen Gründen die Messe besuchen, als auch interessierte Endkunden (öffentliche wie private...

mehr

61. NordBau

Umfassende Informationen für alle Bauexperten

Auf rund 69.000 m² im Freigelände und über 20.000 m² Hallenfläche bietet Nordeuropas größte Kompaktmesse für das Bauen jedes Jahr rund 850 Ausstellern Platz, um die komplette Bandbreite des...

mehr
Ausgabe 2016-06

NordBau 2016

Vom 7. bis 11. September 2016 findet in Neumünster erneut Nordeuropas größte Kompaktmesse für das Bauen statt. Die NordBau macht in diesem Jahr den Klinker zum Schwerpunkt und informiert über die...

mehr
Ausgabe 2015-07

Zeppelin auf der Nordbau 2015

Alternative Antriebstechnik ist ein Schwerpunkt der Zeppelin Baumaschinen GmbH auf der NordBau (Neumünster, 9. bis 13. September 2015 in ). Auf dem 2000 m² großen Messestand im Freigelände Nord...

mehr
Ausgabe 2009-09

Deutschlandpremiere für die BW 154 ACP

Erstmals in Deutschland gezeigt wird auf der diesjährigen NordBau in Neumünster vom 10. bis 15. September die neue Kombiwalze BW 154 ACP mit Asphalt Manager, dem Bomag-System für automatische...

mehr