Mercedes-Benz: Weltpremiere für den Antos mit neuen Motoren

Mit zahlreichen Premieren treten die Nutzfahrzeugmarken der Daimler AG während der IAA in Hannover an. Ob Lkw, Omnibusse oder Transporter: Über alle Marken und Modelle hinweg stehen noch umweltfreundlichere, wirtschaftlichere und sicherere Fahrzeuge und Aggregate im Blickpunkt. Ob Lkw von Mercedes-Benz und Fuso, Omnibusse von Mercedes-Benz und Setra, Transporter von Mercedes-Benz oder Aggregate und Dienstleistungen, das gemeinsame Ziel über alle Marken und Baureihen hinweg heißt höchste Transport­effizienz bei größter Umweltschonung: Daimler bietet laut eigenen Angaben die saubersten und sparsamsten Trucks nach Abgasstufe Euro VI sowie wirtschaftliche und umweltschonende Transporter. So verbrauchen die neuen Lkw trotz Abgasstufe Euro VI weniger als ihre Vorgänger. Weltpremiere feiert der Mercedes-Benz Antos. Der erste spezialisierte Lkw für den schweren Verteilerverkehr ist mit neuen Motoren nach Abgasstufe Euro VI und maßgeschneiderten Lösungen optimal für seine vielfältigen Einsätze ausgerüstet. Die neuen Varianten Volumer und Loader erreichen hervorragende bei Nutzlast und Ladehöhe. Gleichzeitig ist der Antos als Premium-Truck neuer Maßstab für Sicherheit und Komfort im Verteilerverkehr. Der neue Mercedes-Benz Actros ist weiterhin der wirtschaftlichste Lkw für den Fernverkehr. Er baut seinen Vorsprung mit dem einzigartigen Active Brake Assist in dritter Generation weiter aus. Der neue Predictive Powertrain Control (PPC) vernetzt GPS-Informationen über Streckenverlauf und Schaltsysteme zu einem vorausschauenden kraftstoffsparenden Assistenzsystem. Der Actros tritt ebenfalls mit zusätzlichen Ausführungen als Volumer und Loader an. Neue Motoren erweitern sein Einsatzspektrum. Mercedes-Benz Special Trucks gewährt mit einem spannenden Technologieträger einen ersten Blick in die Zukunft des Unimog – eine weitere Weltpremiere. Die Überschrift für den Unimog von morgen heißt Euro VI, doch darunter wird eine komplett neue Generation der Geräteträger U300 bis U 500 mit faszinierender Technik sichtbar.⇥

Daimler AG

www.mercedes-benz.de

Freigelände R96 / S95 / R86 / Halle 14-15 / Stand C02

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-03

Daimler AG: Nutzfahrzeuge für die Umwelt-Branche

Hallo C6, Stand 341

www.daimler.com ?  Halle C6, Stand 341 Auch auf der diesjährigen IFAT ist die Daimler AG mit einer breitgefächerten Produktpalette vertreten. Vom 14. bis zum 18. Mai 2018 zeigen Mercedes-Benz und...

mehr
Ausgabe 2016-07

Daimler gründet Mercedes-Benz Energy GmbH

Die Daimler AG baut ihr Kompetenznetzwerk im Bereich der Lithium-Ionen-Batterieanwendungen konsequent aus: Innerhalb des innovativen Geschäftsfeldes übernimmt die neue Mercedes-Benz Energy GmbH ab...

mehr

Führungswechsel in der Transporter-Sparte

Marcus Breitschwerdt folgt Volker Mornhinweg als Leiter Mercedes-Benz Vans

Volker Mornhinweg (59), Leiter Mercedes-Benz Vans, geht nach 39 Jahren bei der Daimler AG zum 1. Mai 2019 in den Ruhestand. Marcus Breitschwerdt (57), derzeit Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Cars...

mehr
Ausgabe 2016-02

Mercedes Benz: Spritsparen dank Hydraulikantrieb

Im Mittelpunkt der LKW für die Bauwirtschaft steht die A-Mannschaft von Mercedes-Benz. Ihr Zentrum bildet der Arocs, die spezialisierte Lkw-Baureihe für den Bauverkehr und damit ein echter...

mehr

Daimler Dienstleistungen auf der IAA Nutzfahrzeuge

Beschaffung, Betrieb, Verwertung

Stuttgart/Hannover – Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover stellt die Daimler AG neben neuen Lkw, Transportern und Bussen auch ein umfassendes Dienstleistungsangebot vor. Von der Beschaffung...

mehr