Kräftiger Alleskönner im Wegebau

Reversierbare Rüttelplatte APR 40/60 von Ammann

Für Arbeiten müssen Maschinen vielseitig, kompakt, ausdauernd und komfortabel sein. Ammann setzt mit der reversierbaren Rüttelplatte APR 40/60 auf einen kräftigen Alleskönner für Gehwege, Radstrecken, Einfahrten, Hofflächen u.v.m.

Über die Pfütze, durch den Matsch und unter der Schneedecke doch wieder über die hochstehende Pflastersteinkante gestolpert: Nach dem anhaltenden Schmuddelwetter eines typischen deutschen Winters weiß man einen gepflasterten, ebenflächigen Weg wieder einmal besonders zu schätzen. Damit Verbundpflaster oder auch Natursteine dauerhaft fest in ihrem Bett liegen bleiben, braucht es einen fachgerecht verdichteten Unterbau. Die Rüttelplatten von Ammann sorgen schon beim Verdichten des Unterbaus dafür, dass es später keine Reklamationen gibt.

Perfekt verdichten

Dank ihrer hohen Verdichtungsleistung und schnellen Arbeitsgeschwindigkeiten sind die Rüttelplatten der APR-Serie ideal für den Einsatz im Pflasterbau. „Für den Wegebau und größere GaLaBau-Unternehmen empfehlen wir unsere reversierbare Rüttelplatte APR 40/60“, sagt Willi Reutter. Als Application Manager Heavy Equipment bei Ammann hat er den Überblick über das Produktportfolio des Verdichtungsprofis und weiß, wie man Maschinen gewinnbringend einsetzt.

„Die APR 40/60 ist ein echter Alleskönner: Trotz eines Maschinengewichtes von 263 kg bzw. 269 für die Diesel-Variante ist der Rüttler leichtgängig und lässt sich dank hydrostatischer Steuerung präzise führen. Die für Ammann typische, ausgewogene Grundplatte sorgt dabei für maximale Wendigkeit und eine branchenweit überdurchschnittliche Arbeitsgeschwindigkeit. Dabei wird stufenlos verdichtet – vorwärts, rückwärts und selbst im Stand! So schafft man einen tragfähigen Untergrund über viele Meter hinweg.“

Starke Leistung

Herzstück der APR 40/60 ist der 2-Wellen-Erreger. Mit einer Frequenz von 65 Hertz erzeugt er eine maximale Zentrifugalkraft von 42 kN. Eine durchgehend hohe Performance, mit der die Maschine Meter um Meter Untergrund bearbeitet. Die Grundplatte verfügt über eine Selbstreinigungsfunktion, die das Anhaften losen Materials automatisch verhindert. Das spart aufwändige Reinigungs- und Wartungsarbeiten. Der Maschinenführer kann sich ganz auf die Strecke konzentrieren und steigert die Produktivität auf der Baustelle. In dem ergonomisch optimierten Führungsbügel eingearbeitet, ist der hydraulische Vor- und Rücklauf stufenlos einstellbar, inklusive Punktrüttelung für die Verdichtung besonders anspruchsvoller Untergründe.

Ein Plus an Ergonomie

„Bei unseren Maschinen legen wir großen Wert auf die ergonomische, selbsterklärende Bedienung“, erläutert Willi Reutter. So punktet auch die APR 40/60 mit der bei Ammann üblichen, schwingungsarmen Deichselaufhängung. Damit werden Vibrationen extrem reduziert. „Das Risiko für das Hand-Arm-Vibrationssyndrom (HAVS) ist damit so gering, dass die Sicherheitsvorschriften keine Dokumentation der Arbeitszeiten erfordern“, bestätigt Reutter. So können selbst Unternehmen mit wenig Personal größere Aufträge stemmen. „Darüber hinaus sind alle unsere Rüttelplatten mit einem QR-Code ausgestattet. Über diesen Code wird eine sprachneutrale Bedienung der Maschine gezeigt.“

Effizient und vielseitig

Arbeiten ohne Ermüdungserscheinungen, das hören Maschinenführer gerne. Selbst ungeübte Maschinenführer können mit der APR 40/60 ganze Arbeitsschichten erledigen und ein stolzes Ergebnis vorlegen. Mit einer Arbeitsbreite von 600 Millimetern ist die APR 40/60 vielseitig einsetzbar. Über zentrale Hebeösen und Anschlagpunkte ist die Maschine fix an jeden Einsatzort gebracht. Das macht sie noch flexibler. Besonders in engen Arbeitsbereichen spielt die APR 40/60 dann ihre Stärken aus: Wendigkeit, Ausdauer, Komfort in der Lenkung. Ein weiteres praktisches Extra ist der Wasser-Vorabscheider, der bei Ammann auf allen Maschinen mit Dieselmotor zum Standard zählt.

Das Extra für Pflastersteine

Ist der Untergrund bearbeitet, ist die Arbeit der APR 40/60 nicht zwingend getan: Auch für das Einrütteln der Pflastersteine kann man auf ihre Unterstützung zählen. Direkt auf der Baustelle können spezielle Pflastermatten aufgezogen werden – werkzeugfrei im Handumdrehen. „Die Pflastermatte verhindert Schäden am Verbund und eignet sich sogar für Naturstein“, versichert Willi Reutter. „Mit der APR 40/60 hat man also wirklich einen kräftigen Alleskönner für viele Anwendungen parat.“

Ammann Group

www.ammann.com

x

Thematisch passende Artikel:

Mit intelligenter Verdichtung auf Nummer Sicher

Ammann: APH Rüttelplatten mit ACE-Verdichtungskontrolle

Ammann APH Rüttelplatten sind vielseitig einsetzbar: Zur Verdichtung enger Bereiche wie Bauwerkshinterfüllung, Rohrverlegung und Grabenbau, im Wegebau sowie im Landschafts- und Gartenbau sind sie...

mehr
Ausgabe 2019-09

Ammann: Verdichten und recyceln

www.ammann.com Ammann rückt bei der Messepräsentation seiner neuen Verdichtungstechniken die schweren Anbauverdichter sowie die hydraulische Rüttelplatte APH 85/95 in den Mittelpunkt. So zeigt der...

mehr
Ausgabe 2017-05

Ammann: Neuer Vertriebsleiter

www.ammann-group.com Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 hat Diplom-Betriebswirt Thomas Remy den Vertrieb für Ammann-Großmaschinen auch in Süddeutschland übernommen. Willi Reutter, der diese Funktion...

mehr

Wechsel im Vertriebsteam bei Ammann

Thomas Remy übernimmt Vertrieb Großmaschinen auch in Süddeutschland

„Ich freue mich sehr über die neue Aufgabe und profitiere schon jetzt von der langen Erfahrung und der Kompetenz meines Vorgängers Willi Reutter. Großmaschinen und deren zahlreiche...

mehr
Ausgabe 2020-11-12

Ein klares Signal

Ammann Grabenwalzen mit ACE-Technologie

Bei Gräben für Rohrleitungen oder Kabel, Hinterfüllungen von Bauwerken oder auch im Straßenunterbau geraten Maschinenführer beim Verdichten an ihre Grenzen: Diese Baustellen sind schwer...

mehr