Kombinationsgabe

Layher Traggerüstlösung für Tunnelbau in Nynäshamn

Die für die Anbindung von Stockholms neuem Güterhafen benötigte Eisenbahn-strecke verläuft teils unterirdisch. Die erforderlichen Tunnelportale wurden mit einer Kombination von Layher Traggerüst und TG 60 realisiert. 

Im kommenden Sommer 2020 soll Schwedens neuer Güterhafen Stockholm Norvik Hamn die ersten großen Containerschiffe empfangen. Um einen logistisch-effizienten Warenumschlagsplatz zu garantieren, muss auch die entsprechende Infrastruktur neu gebaut werden. Dazu gehört unter anderem eine neue Eisenbahnstrecke. Vor der Stadt Nynäshamn, rund sechzig Kilometer südlich von Stockholm, entsteht in diesem Zusammenhang ein wichtiger Straßen- und Eisenbahnknotenpunkt unter der Leitung des Bauunternehmens Veidekke.

Die Mischung macht’s

Für den Bau von Tunnelportalen setzte das verantwortliche Gerüstbauunternehmen Brinkab das Allround-Traggerüst TG 60 von Layher ein. Dieses sollte sowohl dem Zusammenbau der Nagelplattenbinder als auch dem Lastabtrag während der Schalungsarbeiten dienen. Carl Bromarker, der zuständige Projektingenieur und Konstrukteur, entwickelte dafür eine integrierte Lösung aus dem bewährten Allround-Gerüst in Verbindung mit den Allround-Traggerüstrahmen TG 60. Damit konnte das Gerüstbauunternehmen nicht nur dem hohen Zeitdruck, sondern vor allem auch den Sicherheitsanforderungen gerecht werden.

Die vorgefertigten TG 60-Rahmenelemente aus höherfestem Stahl haben den Vorteil einer reduzierten Menge an Einzelteilen bei gleichzeitig geringem Gewicht, was sich gemeinsam mit der schraubenlosen Keilschloss-Verbindungstechnik maßgeblich auf die Montageschnelligkeit auswirkt. Es entstehen Traggerüsttürme mit einer Stieltragfähigkeit von bis zu sechs Tonnen. Die hohen Lasten von ca. 5 Tonnen pro Quadratmeter während der Betonierarbeiten ließen sich so sicher ableiten. Für die Arbeitsplattform konnten die Gerüstbauer einfach Layher Serienböden ins Traggerüst integrieren. „Die Plattform vor dem Tunnel war dafür gedacht, die Nagelplattenbinder sicher zusammenbauen zu können. Als diese Arbeiten abgeschlossen waren, wurde das Traggerüst im Tunnel fertiggebaut und die ganze Konstruktion über Schienen an Ort und Stelle gezogen“, sagt Bromaker.

Sicherheit trotz Zeitdruck

Die Kombination aus Allround-Traggerüsttürmen TG 60 und Allround-Ausbauteilen ermöglichte zudem eine flexible Anpassung an die Anforderungen vor Ort. Die problemlose Integration von Seitenschutz, Zwischenebenen und Podesttreppen in das Traggerüst schaffte effiziente und sichere Arbeitsvoraussetzungen für seine Anwender. Die Montage der Allround-Traggerüsttürme selbst kann mit automatisch integriertem vorlaufenden Seitenschutz oder liegend erfolgen. Erfolgt sie liegend, lassen sich die vormontierten Türme anschließend per Kran an den Einsatzort versetzen. Dieses Vorgehen wird nicht nur hohem Zeitdruck gerecht, sondern dient auch zu jeder Zeit der Sicherheit der Arbeiter bei Auf- und Abbau.

Planungssicherheit durch Digitalisierung

Ein derartig vielschichtiges Unterfangen erfordert eine sehr präzise und sichere Planung. Mit Unterstützung von Layher SIM, kurz für Scaffolding Information Modeling – ein von Layher entwickeltes Digitalisierungs-Konzept für den Gerüstbau – und der zugehörigen Software Layplan Suite konnte das Projekt im Vorfeld anhand von 3D-Modellen genauestens an die Anforderungen angepasst werden. Durch die digitale Planung lassen sich reibungslose Abläufe gewährleisten und Kollisionen schon im Vorfeld vermeiden. Dies trägt somit einen erheblichen Teil dazu bei, dass der neue Stockholm Norvik Hamn ein Erfolgsprojekt wird.

Wilhelm Layher GmbH & Co KG

www.layher.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-01

Sicher abgestützt

Die Zahlen sind beeindruckend: Der Baugrubenaushub von 600.000 m3 entspricht in etwa 4 Millionen gefüllten Badewannen. 20 Kräne sowie zu Spitzen- zeiten rund 2.200 Bauarbeiter sind permanent auf der...

mehr
Ausgabe 2016-01

Gut gerüstet

Perfektion, so sagt man, sei nicht dann erreicht, wenn sich nichts Sinnvolles mehr hinzufügen lasse, sondern erst dann, wenn man nichts Sinnvolles mehr weglassen kann. Treffender lässt sich das...

mehr
Ausgabe 2019-01

Schnell dank variabler Feldlängen

Layher Betonier-Traggerüst profitiert von Kranmontage

Ein „modernes Einkaufsangebot mit Café“ will das Familienunternehmen schaffen, das zu den größten Molkereien Deutschlands gehört – rund 1.000 Millionen Kilogramm Milch wurden allein im letzten...

mehr
Ausgabe 2018-06

Layher: Moderne Systemlösungen für Neubau und Sanierung

Mit dem Blitz-Gerüst für den wirtschaftlichen Fassadengerüstbau und dem Allround-Gerüst für den konstruktiven Gerüstbau bietet Layher moderne Systemlösungen für Neubau und Sanierung. Wenige,...

mehr
Ausgabe 2016-10

Exakt der Geometrie angepasst

Das Bauunternehmen Karl Köhler aus Heidenau baut derzeit für ein großes Chemieunternehmen einen neuen Silostuhl. Errichtet wird das zweistöckige Gebäude in Skelettbauweise. Als Besonderheit...

mehr