Institut für Bauforschung e.V. (IFB) feiert 75-jähriges Bestehen

www.bauforschung.de

Am 23. Mai 1946 wurde das „Niedersächsische Institut für Bauforschung“ Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg war esaus der „Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliches Bauen“ (gegr. 1920) und der späteren Deutschen Akademie für Bauforschung hervorgegangen. Die Eintragung des neuen Instituts ins Vereinsregister erfolgte im Januar 1947. 1948 wurde das „Niedersächsische Institut für Bauforschung“ in „Institut für Bauforschung e.V., Hannover“ umbenannt. In all den Jahren stets im Fokus: die wissenschaftliche Forschung und deren Förderung auf den Gebieten Planung im Bauwesen, Baustoffe, Bauarten, Baubetrieb sowie Bauschäden und deren Ursachen. Dipl.-Ing. Heike Böhmer, die geschäftsführende Direktorin des IFB, leitet die Geschicke des hannoverschen Forschungsinstituts seit 2008 und blickt zurück: „75 Jahre kontinuierliche Forschung für die Bauqualität in einer von zwei Forschungsinstituten dieser Art, die in Deutschland seit so langer Zeit bestehen, das ist zweifelsfrei etwas wirklich Besonderes.“

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-11

Fraunhofer: Lebensräume gestalten

Unter dem Dach der Fraunhofer-Allianz Bau vereinen sich die Fachkompetenzen von 14 Fraunhofer-Instituten, um der Baubranche erforderliche interdisziplinäre Lösungen anzubieten. Mit der Sonderschau...

mehr
Ausgabe 2019-7-8

Selbstmauernde Kalksandsteine

Forschungsvorhaben für Kalksandstein-Mauerwerk mit Seilrobotern
Seilroboter stellen einen innovativen, vielversprechenden Ansatz f?r die Automatisierung der Bauprozesse bei Kalksandstein-Mauerwerk dar.

Ein an Stahlrahmen und Seilen befestigter Roboter schwebt über dem künftigen Gebäude, holt selbstständig Kalksandsteine vom Lagerplatz, legt sich präzise den benötigten Mörtel vor und versetzt...

mehr
Ausgabe 2021-1-2

Ein Riese putzt sich heraus

www.wolffkran.com Im sonst so bunten Straßenbild des Hamburger Stadtteils St. Pauli sitzt ein imposanter grauer Koloss. Der 1942 gebaute Flakbunker am Heiligengeistfeld diente im Zweiten Weltkrieg...

mehr
Ausgabe 2016-10

Deutscher Nachhaltigkeits- preis 2016: Sonderauszeichnung

Bereits zum zweiten Mal in Folge engagiert sich das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) als institutioneller Partner beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis. In diesem Jahr beteiligen sich mit der...

mehr

Weiterbildungsangebot der Akademie der Hochschule Biberach

Lehrgänge barrierefreies Bauen 2017

Menschen werden älter, weniger Kinder kommen auf die Welt: Diese demografische Entwicklung wirkt sich auf die Wohnsituation aus. Architekten und Planer müssen auf die veränderten Anforderungen...

mehr