Innovativer Schwindreduzierer

Verlängerung der Lebensdauer von Beton durch geringere Rissweiten

Bauchemie-Spezialist BASF bringt mit Masterlife SRA 900 ein Betonzusatzmittel auf den Markt, dass die Lebensdauer von Beton durch geringere Rissweiten und reduzierten Schwund verlängern soll.

Mit Masterlife SRA 900 führt Master Builders Solutions ein innovatives Betonzusatzmittel zur Verlängerung der Lebensdauer von Beton ein. Die Premium-Lösung der neuen Masterlife SRA-Reihe reduziert effizient Schwinden sowie Rissbildung – für einen hochwertigen und dauerhaften Beton.
Schwinden beschreibt im Allgemeinen eine belastungsunabhängige Volumenverringerung des Betons infolge einer Änderung seines Wasserhaushalts. Bekannt sind vor allem die innere Austrocknung aufgrund der fortschreitenden Zementhydratation (autogenes Schwinden) und das Trocknungsschwinden durch eine Wasserabgabe an die Umwelt. Alle Arten von Schwinden können eine Rissbildung zur Folge haben, welche ein Risiko für die Dauerhaftigkeit des Betons darstellen kann.

Verringerung der Kapillarwirkung

Master Builders Solutions hat zur effektiven Schwindreduzierung die innovativen Additive der Reihe Masterlife SRA entwickelt. „Sie reduzieren das autogene und das Trocknungsschwinden sowohl bei Transport- als auch bei Fertigteilbeton. Dabei werden die sonstigen mechanischen Eigenschaften des Betons nicht beeinträchtigt, da der chemische Wirkmechanismus der Produkte lediglich eine Verringerung der internen Kapillarkräfte bewirkt“, erklärt Raphael Breiner, Produkt Manager für Betonadditive bei BASF.

Schwundreduzierung um bis zu 60 Prozent

Vorteil für den Kunden: Bereits bei einer Dosierung von nur einem Prozent bezogen auf das Zementgewicht reduziert das hocheffiziente flüssige Betonzusatzmittel Masterlife SRA 900 das Schwinden des Betons um bis zu 60 Prozent. Dies sorgt über eine verringerte Rissbildung für eine höhere Lebensdauer des Betons. Das Zusatzmittel ist kompatibel mit vielen unterschiedlichen Zementarten, hat keinen Einfluss auf eine Fließmitteldosierung und erreicht bei der Messung der VOC-Emissionen durchgehend bei allen Mustern Klasse A+.

Masterlife SRA ist besonders für Betonmischungen mit hohem Zementanteil, für Anwendungen bei ungünstigen Wetterbedingungen wie Hitze, Wind und Sonne oder für große Bauteilquerschnitte zu empfehlen. Die Additive eignen sich sowohl für Transportbeton als auch für die Herstellung von Fertigteilen und vorgespannten Elementen. Im Ergebnis erhält man qualitativ hochwertigen und dauerhaften Beton beispielsweise für Fassadenpaneele, hydraulisch beanspruchte Bauwerke oder Straßenbeläge sowie alle Anwendungen, bei denen es auf eine minimale Rissbildung und möglichst große Fugenabstände ankommt.

BASF Master Builders Solutions

www.master-builders-solutions.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04

In einem Zug 155 Meter in die Höhe

BASF-Betonzusatzmittel sparen Zeit und Geld

Die Skyline des Frankfurter Bankenviertels hat ein neues Wahrzeichen erhalten: Den 155 Meter hohen Marienturm, der zum ersten Quartal 2019 fertiggestellt wird. Nach der Grundsteinlegung im November...

mehr
Ausgabe 2018-02

Oberflächenschutz gemeistert

BASF Master Builder Solutions

Eines der Innovationsbeispiele sind die Produkte der Master-Protect-Serie für den Oberflächenschutz von Betonwaren. „Unsere Master-Protect-Serie verhindert ein frühzeitiges Verschmutzen und...

mehr
Ausgabe 2018-08

3D-Druck für Schalungsformen

Schalungen für Wände oder Fassaden mit integrierten Mustern

Neben verschiedenen Exponaten standen BASF-Experten für Fachgespräche zur Verfügung. Weiterhin konnten Teilnehmer zuschauen, wie BASF-Anwendungstechniker 3D-gedruckte Schalungsformen mit deren...

mehr
Ausgabe 2018-06

Geruchsneutral und zudem einfach in der Anwendung

Umweltverträglicher Schalungsreiniger Master Finish CLN 689

Mit dem hochleistungsfähigen Schalungsreiniger Master Finish CLN 689 haben die Experten von Master-Builders-Solutions, ein Unternehmensbereich von BASF SE, einen innovativen Reiniger für...

mehr

Umwelt-Produktdeklarationen für Beton veröffentlicht

Die Deklarationen gelten für Betonfertigteile und Transportbeton

Mit diesen Festigkeitsklassen können die häufigsten Anwendungen im Betonbau abgedeckt werden. Die Bedeutung von EPDs zeigt sich in der zunehmenden Verbreitung von Gebäudezertifizierungen. EPDs...

mehr