Heidrun Keul verstärkt den Vorstand der Deutschen Poroton

www.poroton.de

Die Mitgliedsunternehmen von Deutschlands Ziegelmarke Nummer 1 haben mit ihrer Drei-Säulen-Strategie für den Klimaschutz in der Branche wichtige Impulse gesetzt. Für 2021 steht nicht weniger auf dem Programm, als weitere Schritte in Richtung Klimaneutralität zu gehen und den Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität auszubauen. Zur Unterstützung bei der Bewältigung dieser Aufgaben und zur personellen Stärkung des Vorstandes wurde Heidrun Keul, Leiterin Strategisches Marketing & Produktmanagement der Wienerberger GmbH, anlässlich der erstmals digital abgehaltenen Mitgliederversammlung in das Gremium gewählt. „Mit der Aufgabenverteilung auf mehrere Schultern wollen wir unseren Drei-Punkte-Plan weiter ausbauen“, unterstreicht Johannes Edmüller, im Amt wiedergewählter Vorstandsvorsitzender des Verbandes sowie geschäftsführender Gesellschafter von Schlagmann Poroton. Ferner wurden Jürgen Habenbacher, Sprecher der Geschäftsführung der Wienerberger GmbH als stellvertretender Vorstand sowie Clemens Kuhlemann als Geschäftsführer der Deutschen Poroton in ihren Ämtern wiedergewählt bzw. bestätigt.

x

Thematisch passende Artikel:

Wienerberger baut Marktpräsenz aus

Seit 1. April 2015 wird Wienerberger die regionalen Vertriebsaktivitäten bei Schornsteinsystemen und Hintermauerziegeln der Ziegelwerk Waldsassen AG Hart Keramik weiterführen sowie parallel den...

mehr