Hanno: Online-Services des Dicht- und Dämmstoffexperten

www.hanno.com

Auf der digitalBAU 2020 stellte der Dicht- und Dämmstoffexperte Hanno aus Laatzen seine neuen Online-Services vor. Besondere Aufmerksamkeit erhielten die BIM-Daten: Als einer der ersten Anbieter in seinem Branchensegment zeigte sich Hanno als zukunftsorientiertes Unternehmen mit einem Gespür für die aktuellen Anforderungen von Architekten und Planern.

Fokussiert auf drei Haupt-Themen präsentierte sich Hanno auf der digitalBAU in Köln. Als Aussteller auf dem Gemeinschaftsstand von Heinze ermöglichte der Nischen-Hersteller Architekten und Fachplanern einen Einblick in seine digitalen Neuheiten und Ausschreibungstexte. Das rund 125 Jahre erfahrungsreiche Unternehmen zeigte sich vor allem als einer der ersten Anbieter für BIM-Daten von Bauanschlussfugen innovativ.

Im Rahmen der von Heinze organisierten „Speed-Datings“ stellte Oliver Troska, Leiter der Anwendungstechnik bei Hanno, die Einsatz- und Download-Möglichkeiten der Hanno-BIM-Daten vor. Anhand eines Plug-ins lassen sich die Produkte des Unternehmens, wie beispielsweise Fugenabdichtungsbänder und -folien, ganz einfach und unkompliziert per Klick in die virtuellen Planungen integrieren. Sowohl über www.hanno.com als auch über www.heinze.de steht das Tool zum kostenlosen Download frei und lässt sich anschließend in Planerprogramme wie Revit einfügen.

Zusätzlich setzt das Unternehmen auf das ift-Montagetool. Dieses unterstützt Verarbeiter bei ihren Planungen. Es nimmt die eingegebenen Bauanforderungen als Grundlage und empfiehlt, basierend auf diesen Vorgaben, die passenden Produkte, so unter anderem ausgewählte Hanno-Produkte, die den ift-Standards unterliegen.

Das positive Feedback der Stand-Besucher bestärkt Hanno, die Digitalisierung weiter voranzutreiben. Die neuen Online-Services sowie Produktinnovationen stellt das Unternehmen auch auf der Fensterbau Frontale vom 18. bis zum 21. März 2020 vor.

x

Thematisch passende Artikel:

Oliver Troska leitet Hanno-Anwendungstechnik

Seit Jahresbeginn leitet Oliver Troska (43) die Anwendungstechnik des Dicht- und Dämmspezialisten Hanno. Der Diplom-Ingenieur der Holztechnik (FH) war bereits von 2005 bis 2008 in der...

mehr

Bewerbungsphase für digitalBAU Startup 2020 Award startet

Vom 11. bis 13. Februar 2020 findet erstmals die digitalBAU in Köln statt. Auf der Fachmesse, veranstaltet von der Messe München und dem Bundesverband Bausoftware (BVBS), präsentieren sich über...

mehr
Ausgabe 2020-03

RIB lanciert neue Version von iTWO zur digitalBAU

www.rib-software.com Zur digitalBAU stellte RIB die End-to-End-Softwarelösung iTWO für alle Phasen des Planens und Bauens in neuer Version vor. Die Besonderheit: iTWO 2020 ist erstmals mit DBD-BIM...

mehr
Ausgabe 2019-06

digitalBAU 2020 in Köln

www.messe-muenchen.de Vom 11. bis 13. Februar 2020 wird die Messe Köln für drei Tage zu einem gefragten Treffpunkt der Bausoftwarebranche. In den Zwischenjahren der Weltleitmesse BAU soll damit eine...

mehr
Ausgabe 2020-03

Nevaris: Telematik-Modul für Baustellen-App

www.nevaris.com Auf der digitalBAU präsentierte die Nevaris Bausoftware GmbH eine neue Telematik-Anwendung der Tochterfirma 123erfasst sowie erstmals auch das CRM-Tool Inform für ein verbessertes...

mehr