Goldbeck und Trimble starten strategische Partnerschaft

www.trimble.com

Goldbeck, eines der führenden Bau- und Dienstleistungsunternehmen Europas, und Trimble, Anbieter der BIM-Software Tekla Structures und zahlreicher weiterer Lösungen für die Baubranche, arbeiten von nun an eng zusammen: In Zukunft wird Goldbeck Tekla Structures als Werkzeug für die modellbasierte Konstruktion von Betonfertigteilen nutzen. Mit der Unterzeichnung eines gemeinsamen Rahmenvertrags starten die beiden Unternehmen zudem eine strategische Partnerschaft. Goldbeck plant, baut und betreibt Gewerbeimmobilien auf Basis von Systemelementen, die inhouse konstruiert und in eigenen Werken industriell vorproduziert werden. Entlang dieser Wertschöpfung digitalisiert das Bau- und Dienstleistungsunternehmen bereits seit mehr als zehn Jahren sukzessive die eigenen Prozesse. Die Einführung der Tekla-BIM-Software ist für Goldbeck ein weiterer wichtiger Baustein bei der systematischen Umsetzung der unternehmensweiten BIM-Strategie: Tekla Structures wird künftig speziell im Bereich der Konstruktion von Betonfertigteilen zum Einsatz kommen. Die beiden Unternehmen evaluieren einen kontinuierlichen Ausbau von Tekla Structures in weiteren Anwendungsbereichen der fertigungsspezifischen Detailkonstruktion. Mit der Unterzeichnung eines gemeinsamen Rahmenvertrags starten die beiden Unternehmen zudem eine enge strategische Zusammenarbeit.

x

Thematisch passende Artikel:

Trimble ehrt herausragende Bauprojekte bei den BIM Awards 2020

Die Sieger der Tekla DACH BIM Awards 2020 stehen fest. Der Schweizer Totalunternehmer Methabau hat mit dem Projekt Rütihof den ersten Platz erreicht und wurde darüber hinaus mit dem Publikumspreis...

mehr
Ausgabe 2019-01

WienerbergerConnect reduziert Risiken

www.wienerberger.de WienerbergerConnect ist ein flexibles, webbasiertes Tool, das die Produkte des Ziegelherstellers in allen relevanten BIM-Softwareformaten bereitstellt. Dank der hohen...

mehr