Expertenwissen für Planer und Kommunen

Kopplung von Experteninformationen

Durch die Integration des Fachportals Localexpert24 und des geografischen Informationssystems Ingrada können Anwender die unterirdische Situation mit den im GIS vorliegenden Daten überlagern und kombinieren.

Über das Fachportal Localexpert24 können Nutzer lokale Informationen zu Baugruben schnell und unkompliziert dokumentieren. Das Wissen über die in der offenen Baugrube gesammelten unterirdischen Situationen wird nachhaltig erfasst und steht allen am Bau Beteiligten für künftige Aufgaben zur Verfügung.

Wissensverknüpfung

Die interaktive Bereitstellung von Baugrubeninformationen aus Localexpert24 in dem Geografischen Informationssystem Ingrada (GIS) bietet den Nutzern einen zusätzlichen Mehrwert. Durch die Integration beider Lösungen können Anwender die unterirdische Situation mit den im GIS vorliegenden Daten wie Liegenschaften, Leitungspläne, Bauwerke, Straßen, Bäume und vielen anderen Informationen überlagern und kombinieren.

Die Softplan Informatik GmbH, eines der führenden Systemhäuser für kommunale geografische Informationssysteme (GIS) in Deutschland, und die Berthold Becker Büro für Ingenieur- und Tiefbau GmbH, ausgestattet mit über 50 Jahren Know-how im kommunalen Bauen, sorgen durch die Kopplung von Experteninformationen mit GIS-Technologie für umfassendes und zukunftsfähiges Infrastrukturwissen.

Die Nutzer des GIS haben von nun an Zugriff auf fachspezifisches Infrastrukturwissen des Fachportals von und für Tiefbauexperten. Zusätzlich haben die Mitglieder von Localexpert24 die Möglichkeit, die Ingrada mobile-App kostenfrei zu nutzen. Sie können damit im Außendienst auf ihr Localexpert24-Netzwerk zugreifen und Baugrubeninformationen mit Kartendiensten aus dem eigenen GIS oder online aus den regionalen Geoportalen überlagern.

Was liegt vor der Baggerschaufel?

Kanalrohre, Stromleitungen, Telefon- und Glasfaserkabel oder Gasversorgung: Trotz sorgfältiger Leitungsdokumentation der einzelnen Netzeigentümer ist es bei Tiefbauarbeiten nie wirklich gewiss, auf was die Baggerschaufel stößt.

Ingrada bietet seinen Nutzern, also Verwaltungen, Betrieben, Baufirmen und Büros, mit der Schnittstelle eine Unterstützung durch auf Localexpert24 gespeicherte relevante Infrastrukturinformationen von lokalen und regionalen Experten in Datenformaten wie Fotos, Videos, Texten und Planformaten. Ermöglicht wird diese Schnittstelle durch das neue Standardformat DIN SPEC 91419, das zur Dokumentation von Tiefbauarbeiten und unterirdischen Grunddaten entwickelt wurde.

„Localexpert24 macht Informationen aus der Baugrube sichtbar und bietet wertvolles Expertenwissen zur unterirdischen Infrastruktur. In der Kombination Localexpert24 mit den Informationen im GIS ergeben sich zusätzlicher Nutzen und ein wertvoller Beitrag  zur Prozessoptimierung in Verwaltung und Betrieben“, freut sich Jörg Tieben, Geschäftsführer der Softplan Informatik GmbH über den Mehrwert der Kooperation.

Aber auch die Nutzer des Fachportals profitieren von der Schnittstelle: „Wir freuen uns, unseren Mitgliedern mit Ingrada mobile eine leistungsfähige App an die Hand zu geben, mit der sie überall und jederzeit auf unser Fachportal Localexpert24 zugreifen können“, so Dipl.-Ing. Markus Becker, Gründer von Localexpert24 und Geschäftsführer der Berthold Becker GmbH.

Mehrwerte durch Zusammenspiel

Der Funktionsumfang und die Anwendungsmöglichkeiten von Ingrada mobile stehen dabei nicht nur Ingrada-Anwendern zur Verfügung. Die offene Datenhaltung und die Möglichkeit, Daten aus verschiedenen GIS-Lösungen und Geoportalen zu integrieren oder über Webdienste einzubinden, eröffnen jedem Nutzer die intuitive Nutzung des mobilen Geoinformationssystems. Nutzer von Localexpert24 haben durch die integrierte Programmierschnittstelle die Möglichkeit, beim Nutzen ihrer Plattform auf die Funktionen der Ingrada-App wie beispielsweise Navigation, Zeichnen oder Messen zuzugreifen.

„Durch die Integration der Schnittstelle der DIN SPEC 91419 treiben wir die Digitalisierung im Tiefbau voran und sorgen gemeinsam dafür, dass das Wissen um den Tiefbau nicht länger ein schwarzes Loch bleibt“, so Tieben und Becker.

Berthold Becker Büro für Ingenieur- und Tiefbau GmbH

www.ib-becker.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-10

Baugruben für Tunnelbahnhöfe am Bosporus

Marmaray-Projekt Im Rahmen des Marmaray-Projektes (der Name ist abgeleitet vom Marmarameer und ray = Schiene) wird derzeit eine neue Eisenbahnverbindung durch den Bosporus mit Anschluss an bestehende...

mehr
Ausgabe 2012-04

Planerhandbuch Neue Energien

Zur Unterstützung von Planern und Ingenieuren bei der Auslegung von Heizungsanlagen hat Mall mit dem technischen Planerhandbuch „Unterirdische Lagersysteme für Biomasse, Pellets und Wärme“ eine...

mehr

1. Deutscher Tag der Kanalreinigung

Praxis, Praxis, Praxis Auf dem 1. Deutschen Tag der Kanalreinigung präsentieren Abwasserbetriebe ihre Vorgehensweisen und geben Hinweise aus der Praxis. Zudem zeigen Fachfirmen auf der begleitenden...

mehr
Ausgabe 2019-06

Bentley Systems übernimmt Keynetix

Cloud-Services für das Management geotechnischer Daten

Bentley Systems, einer der weltweit führenden Anbieter für BIM- und ‚Digital Twin‘-Software und Diensten für Planung, Konstruktion und Betrieb von Infrastruktur-Projekten, gab die Übernahme von...

mehr