NEUER PC490/LC-11 VON KOMATSU

Ein Motor gemäß Abgasnorm EU Stufe IV

Komatsu Europe International N.V. stellt den PC490/LC-11 Hydraulikbagger auf dem europäischen Markt vor. Der neue Hydraulikbagger zeichnet sich durch einen umweltfreundlichen Motor gemäß EU Stufe IV, 11% höhere Kraftstoffeffizienz, eine verbesserte Kabine sowie höhere Sicherheit und Wartungsfreundlichkeit aus.

Antriebe von Komatsu, die der Abgasnorm EU Stufe IV entsprechen, basieren auf der Motorentechnologie der bewährten Stufe IIIB-Modelle. Mit einer Nettomotorleistung von 270 kW bei 1.900 U/min und einem Betriebsgewicht zwischen 46.470 kg und 48.860 kg ist der PC490/LC-11 so leistungsstark wie seine Vorgänger. Vince Porteous, Produktmanager bei Komatsu Europe International erklärt: „Der neue Bagger entspricht nicht nur der Abgasnorm EU Stufe IV. Er bietet eine deutliche Steigerung der Kraftstoffeffizienz, 3G-Kommunikation, verbesserten Fahrerkomfort und neue Sicherheitsfunktionen“.

Komatsu Motor gem. EU Stufe IV

Durch die Integration eines SCR-Katalysators und die Verwendung von AdBlue® konnten die NOx-Emissionen der neuen EU Stufe IV Motoren weiter reduziert werden. Mit einer hochentwickelten, elektronischen Motorsteuerung zur Regelung von Luftversorgung, Kraftstoffeinspritzung, Verbrennung und Abgasnachbehandlung wird die Leistung des Motors optimiert und gleichzeitig werden Abgase reduziert. Zusätzlich stellt das System eine weiterentwickelte Diagnosefunktion zur Fehlersuche zur Verfügung. Kunden profitieren vom geringeren Kraftstoffverbrauch bei unverändert hoher Leistung. Komatsu verwendet in den neuen Motoren weiterhin den Komatsu-Turbolader mit variabler Geometrie (KVGT) und eine Abgasrückführung (AGR), um eine längere Lebensdauer der Baugruppen sowie eine noch präzisere Regelung von Verbrennungstemperatur und Luftstrom im Motor zu erreichen. Um auch unter härtesten Einsatzbedingungen maximale Zuverlässigkeit und Haltbarkeit zu erreichen, hat Komatsu auch eine Steuerungssoftware entwickelt, die eine wesentliche Voraussetzung für den effektiven Betrieb des Abgasnachbehandlungssystems ist. Diese Software ist auch in das Diagnosesystem der Maschine sowie in Komtrax™, dem Telematiksystem von Komatsu, integriert.

Hydrauliksystem

Verbesserungen am System sorgen für geringere Hydraulikverluste und höhere Effizienz. Ein hydrostatisch betriebener Kühlerlüfter mit Umkehrfunktion variiert die Lüfterdrehzahl in Abhängigkeit von Kühlmittel-, Hydrauliköl- und Umgebungstemperatur. Dies führt zu höherer Effizienz und einem geringeren Geräuschpegel. Alle Hauptkomponenten des neuen PC490/LC-11, wie Motor, Hydraulikpumpen und -motoren sowie Ventile, werden ausschließlich von Komatsu entwickelt und hergestellt. Das CLSS-Hydrauliksystem mit Druckausgleich im geschlossenen Kreislauf verleiht dem Systemzusammen mit der variablen Motordrehzahlanpassung maximale Effizienz. Die variable Drehzahlanpassung sorgt dafür, dass sich die Motordrehzahl an die jeweilige Last anpasst.

Arbeitsumgebung des Fahrers

Die Fahrerkabine des PC490/LC-11 bietet eine komfortable und ruhige Arbeitsumgebung und ermöglicht höchste Produktivität beim Einsatz. Joysticks mit serienmäßiger Proportionalsteuerung für Anbaugeräte ermöglichen präzise Einsätze. Die Neutralstellungserkennung reduziert das Risiko unbeabsichtigter Betätigung der Arbeitsausrüstung.

Die speziell für Hydraulikbagger entworfene ROPS-Fahrerkabine bietet hohe Festigkeit und Schutz durch röhrenförmige Verstärkungen in der Kabinenstruktur. Um die Vibrationen so gering wie möglich zu halten, ist die Kabine auf Viskosedämpfern gelagert. Der standardmäßig eingebaute luftgefederte Fahrersitz mit hoher Rückenlehne bietet nun neu konzipierte anpassbare Armlehnen für höheren Komfort. Zusätzlich zum serienmäßigen Radio bietet der Audioanschluss die Möglichkeit, Musik von externen Geräten über die Kabinenlautsprecher wiederzugeben. Des Weiteren sind auch zwei 12-V-Stromanschlüsse vorhanden.

Die Funktionen des Monitorsystems wurden erweitert. Dadurch, dass das hochauflösende 7-Zoll-Farbdisplay im Breitbildformat Informationen in 26 Sprachen zeigt, wird der globale Einsatz der Maschine unterstützt. Um die Maschinenleistung optimal an die jeweiligen Einsatzanforderungen anzupassen, kann der Fahrer bequem zwischen sechs verschiedenen Betriebsarten wählen. Das neue Monitorsystem zeigt u.a. auch den AdBlue®-Füllstand, die Eco-Anzeige, den Verlauf des Kraftstoffverbrauchs und weitere Einsatzdaten. Für noch höhere Sicherheit wird das Bild der serienmäßigen Rückfahrkamera immer auf der Standard-Bildschirmeinstellung gezeigt und ermöglicht es dem Fahrer jederzeit, den Bereich direkt hinter der Maschine einzusehen. Eine zweite, seitliche Kamera ist als Sonderausrüstung erhältlich.

Schneller Service und einfache Wartung

Um die Stillstandzeiten des PC490/LC-11 so gering wie möglich zu halten, ermöglicht die Maschine bequemen Zugang zu allen Wartungspunkten. Das neue Modell bietet Handläufe auf beiden Seiten des Oberwagens für einen einfacheren Zugang. Der hydraulisch angetriebene Lüfter kann manuell umgekehrt werden, was das Reinigen der Kühlermodule vereinfacht. Die Maschine ist mit dem exklusiven EMMS-Monitorsystem (Equipment Management and Monitoring System) von Komatsu ausgestattet, das durch seine modernen Diagnosefunktionen Fahrer und Techniker bei Überwachung und Fehlersuche unterstützt. Das EMMS überwacht alle wichtigen Systeme.

Der PC490/LC-11 ist mit der neuesten Version von Komtrax dem Wireless Monitoring System von Komatsu, ausgestattet. Der Zugang ist über eine passwortgeschützte Internetanwendung oder die Komtrax Mobile App auf dem Smartphone möglich. Zusätzlich zur Bereitstellung von Daten zu Betriebsstunden, Kraftstoffverbrauch, Maschinenstandort, Wartungs- und Warnhinweisen liefert Komtrax jetzt auch mittels 3G-Kommunikation Informationen zum AdBlue®-Füllstand, zur KDPF-Regeneration und zu eventuellem Kraftstoffdiebstahl. Das neue Fahreridentifizierungssystem ermöglicht die personengebundene Betriebsdatenerfassung von mehreren Fahrern einer Maschine. Die neue automatische Leerlaufabschaltung sorgt für geringere Betriebskosten.

Komatsu Care ist auch beim PC490/LC-11 inbegriffen. Komatsu Care ist ein kostenloser Standard bei jeder neuen Komatsu-Maschine mit einem Niederemissionsmotor gemäß EU Stufe IV. Für 3 Jahre oder max. 2.000 Betriebsstunden beinhaltet Komatsu Care die planmäßige Wartung Ihrer Maschine, durchgeführt von Komatsu-geschulten Technikern, unter Verwendung von Komatsu-Originalteilen. Ebenfalls enthalten ist ein zweimaliger, kostenloser Austausch des Komatsu-Dieselpartikelfilters (KDPF). Der KDPF sowie der SCR-Katalysator sind für 5 Jahre oder max. 9.000 Betriebsstunden von einer Gewährleistung abgedeckt.

„Mit Komatsu Care ist auch die Sorgenfreiheit des Kunden serienmäßig“, sagt Marketing-Manager Jim Venerus. „Dieser einmalige Service sorgt für einwandfreien, sanften und effizienten Einsatz Ihrer EU Stufe IV Maschine. Das ist unschätzbar wertvoll für den Kunden.“

Anmerkungen: Alle Daten im Vergleich zum Vorgängermodell PC490LC-10, Komatsu Care und Komtrax sind eingetragene Marken der Komatsu Ltd., AdBlue ist eine eingetragene Marke des Verbands der Automobilindustrie e.V. (VDA).⇥■

Komatsu Europe International N.V.

www.komatsu.eu /

www.komatsu-deutschland.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-03

25-jähriges Jubiläum und neue Maschinen

Volker Horschig, Gütersloh Vor 25 Jahren hat die Komatsu Ltd. die damalige Hanomag GmbH übernommen. Anlässlich dieses Firmenjubiläums veranstaltete Komatsu Hanomag GmbH am 13. Oktober 2014 ein...

mehr
Ausgabe 2014-08

Technologie für den Erfolg

Ein besonderes Highlight war der Komatsu Raupenbagger PC490-11 mit neuester Motorentechnologie gemäß EU Stufe 4/Tier 4 final. Der neue Motor ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern senkt auch den...

mehr
Ausgabe 2017-08-09

Komatsu W270-8

www.komatsu-deutschland.de Komatsu Europe präsentiert den neuen WA270-8 Radlader mit einem Schnellwechsler kompatibel für verschiedenste Anbaugeräte, einem Motor gemäß EU Stufe IV und mit bis zu...

mehr
Ausgabe 2015-08

Vielseitiger Kompaktbagger

Der PC88MR-10 Kompaktbagger besitzt ein Betriebsgewicht von 8.500 kg bis 8.750 kg und weist eine höhere Effizienz, geringeren Kraftstoffverbrauch, besseren Fahrerkomfort sowie höhere...

mehr
Ausgabe 2016-10

Komatsu: Kompakt. Stark. Zuverlässig.

Komatsu zeigte auf der Galabau in Nürnberg eine Auswahl von Klein- und Kompakt-Maschinen, die im Bereich Garten- und Landschaftsbau vielseitig eingesetzt werden können. Der Minibagger PC09-1 ist der...

mehr