Bomag Österreich:
Neue Niederlassung

www.bomag.com

Die Bomag GmbH steht seit 60 Jahren für Innovation, Wandel und stetige Weiterentwicklung – und dies gilt nicht nur für den Firmenhauptsitz in Boppard. Am 30. Juni wurde nun am Standort Österreich in Alland bei Wien die neue Niederlassung eingeweiht, die mit ihrem zeitgemäßen Auftreten noch besser an die Kundenbedürfnisse angepasst ist. Knapp 200 Gäste fanden sich bei Bomag Österreich in Alland, circa 20 Kilometer außerhalb von Wien, ein. Mit der Eröffnung wurde auch der 60. Geburtstag der Bomag und der Fayat Gruppe gefeiert.

x

Thematisch passende Artikel:

Der schnelle Weg zum passenden Ersatzteil

Passende Ersatzteile zu finden ist für Bomag Kunden nun leichter denn je. Bomag Ersatzteile können ab sofort bequem online und direkt bei Bomag bestellt werden – rund um die Uhr und an jedem Ort....

mehr
Ausgabe 2009-10

Bomag – Innovative Vibrationstechnik

Auch BOMAG war 1959 noch ein junges Unternehmen. 1957 in Boppard gegründet, brachte BOMAG eine neue Vibrationstechnik auf den Markt, die Doppelvibration, verbunden mit Allbandagenantrieb. Parallel...

mehr
Ausgabe 2016-08

Bomag Lieferanten-Award

Jedes Jahr würdigt Bomag seine besten Zulieferer. Am 30. Juni war es wieder soweit: In fünf Kategorien wurden Auszeichnungen vergeben. Als der Weltmarktführer für Verdichtungstechnik stellt Bomag...

mehr
Ausgabe 2010-04

Neuer Fokus auf das Asphaltgeschäft in Finnland

Vom 1. November 2009 an setzt der Baumaschinenhersteller Bomag, Boppard, einen neuen Fokus auf das Asphaltgeschäft in Finnland. Bomags derzeitiger Händler Rotator OY, Pirkkala, übergibt die...

mehr

Bomag: 50. Kaltfräse der 1000er-Klasse in Boppard gebaut

Die Fräsen werden dort komplett gebaut. Als Bomag erst 2006 neu in den Markt der Kaltfräsen einstieg, war klar, dass Kunden besonders hohe Maßstäbe in Sachen Leistung, Qualität und Ergonomie an...

mehr