Bomag Service App: Service aus der Hosentasche

Rundum sorglos, jederzeit aktuell – Bomag hat eine Service App entwickelt, mit der Händler, Kunden und Servicetechniker ab sofort alle Ersatzteilkataloge, Betriebsanleitungen, Servicedokumente, Kontaktdaten sowie Anwendervideos mit vielen hilfreichen Serviceinformationen auf dem Smartphone abrufen können. Die erste Version der App ist ausschließlich für Android verfügbar, die iOS Version für Apple-Endgeräte ist für 2016 geplant.

 

Seit Juni 2015 gefertigte Light Equipment Maschinen des Bopparder Baumaschinenherstellers werden mit einem QR Code auf dem neuen Typenschild ausgestattet. Eingescannt liefert der Code, bzw. die App, alle maschinenspezifischen Informationen wie z.B. Teilelisten und Service Kits. Zudem bietet die App die Möglichkeit, benötigte Bomag Originalteile und Kits in einem Warenkorb zu speichern und diesen direkt per E-Mail an den Servicepartner zu senden. Über eine Händlerliste lässt sich der passende Servicepartner in der Nähe schnell und einfach ermitteln. Derzeit ist die Bomag Service App als Android Version ausschließlich für Light Equipment verfügbar. Ab Herbst wird die App für Straßenfertiger und Kaltfräsen zur Verfügung stehen. Weitere Maschinen aus dem Bomag Produktportfolio folgen zeitnah in regelmäßigen Updates. Als Menüsprachen der Bomag Service App lassen sich Deutsch, Englisch und Französisch einstellen.

 

www.bomag.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-04

Service – überall und jederzeit

Bomag und Hatz als Garanten für beste Kundenbetreuung

Aufgeteilt in die drei Anwendungsbereiche „Asphalt“, „Erd- und Deponiebau“ sowie „Compact Equipment“, bietet der Konzern eine umfangreiche Palette an unterschiedlichen Walzen und Walzenzügen,...

mehr

Bomag – Neuer Fokus auf das Asphaltgeschäft in Finnland

Vom 1. November 2009 an setzt der Baumaschinenhersteller Bomag, Boppard, einen neuen Fokus auf das Asphaltgeschäft in Finnland. Bomags derzeitiger Händler Rotator OY, Pirkkala, übergibt die...

mehr
Ausgabe 2008-10

Bomag und Maquinter vertiefen Zusammenarbeit in Spanien und Portugal

Ab Mitte 2008 beteiligt sich Bomag, Weltmarktführer in der Verdichtungstechnik mit Sitz in Boppard, Deutschland, an seinem spanischen Händler Maquinter S.A.. Das spanische Unternehmen hat seinen...

mehr

Bomag und Maquinter vertiefen Zusammenarbeit in Spanien und Portugal

Ab Mitte 2008 beteiligt sich Bomag, Weltmarktführer in der Verdichtungstechnik mit Sitz in Boppard, Deutschland, an seinem spanischen Händler Maquinter S.A.. Das spanische Unternehmen hat seinen...

mehr
Ausgabe 2009-10

Bomag – Innovative Vibrationstechnik

Auch BOMAG war 1959 noch ein junges Unternehmen. 1957 in Boppard gegründet, brachte BOMAG eine neue Vibrationstechnik auf den Markt, die Doppelvibration, verbunden mit Allbandagenantrieb. Parallel...

mehr