Bestnote für häufigen Anbaugerätewechsel

Schwenkrotator mit Schnellwechsler gewährleistet hohe Flexibilität

Jürgen Steininger benötigt verschiedene Anbaugeräte für seine Arbeit. Dank Schnellwechsler gelingt der Wechsel einfach, sodass nun alle Maschinen mit dem Rototilt-Schwenkrotator ausgestattet werden sollen.

Gleich nachdem Jürgen Steininger die Prüfung zum Straßen- und Tiefbaumeister abgelegt hatte, machte er sich 2007 selbständig. 2012 erfolgte die Umfirmierung zur Steininger Pflasterbau GmbH.

Zwei Projekte bezeichnet Steininger rückblickend als besonders spannend: „Im vergangenen Jahr haben wir eine Treppe mit Granit-Blockstufen erstellt. Bei dieser Aufgabe konnten wir unser ganzes handwerkliches Können zeigen.“ Ein weiteres interessantes Projekt war die nicht ganz einfache Abdichtung eines Rückhaltebeckens, die zunächst kein Unternehmen angehen wollte. „Wir haben uns das zugetraut und den Auftrag erfolgreich abgeschlossen“, erinnert sich der Geschäftsführer. Die Arbeitsschwerpunkte liegen derzeit im Tief- und Straßenbau sowie im Kabelbau.

 

Begeisternde Vorführung

2018 kam der Unternehmer auf der Messe GaLaBau in Nürnberg mit der Firma Rototilt in Kontakt. Er war begeistert von der Live-Demo. „Wir haben kurz danach einen Kubota-Midibagger KX080 gekauft und entschieden uns, ihn mit einem Schwenkrotator R3 von Rototilt auszustatten, da uns die Möglichkeit der 360-Grad-Endlosdrehung überzeugt hatte.“ Als dieser Bagger kürzlich durch einen neuen Kubota KX080-4alpha2 ersetzt wurde, wählte der Geschäftsführer erneut die Ausstattung mit einem Rototilt R3 – diesmal mit dem Schnellwechsler QC45-5. „Dieser Bagger hat verschiedene Einsatzbereiche, bei denen eine ganze Reihe von Anbaugeräten genutzt werden. Neben Baggerlöffeln nutzen wir einen Sortiergreifer, einen Anbauverdichter, eine Baumschere, einen Hammer und einen Betonzerkleinerer”, sagt Steininger. Großen Wert legte er bei der Anschaffung auf hohe Flexibilität und darauf, dass die Kombination R3/QC45-5 kompatibel mit dem vorhandenen vollhydraulischen Wechslersystem ist.

 

Überzeugende Präzision

In seinem Unternehmen fährt jeder Maschinist seinen eigenen Bagger. Rainer Hausinger bedient den mit dem Rototilt ausgestatten Kubota KX080-4alpha2 und erledigt damit vorwiegend GaLaBau-Arbeiten. Gerade beginnt er, die Baugrube für einen Swimmingpool zu erstellen. Den Rototilt bezeichnet er als sehr hilfreich beim Anlegen der Böschung und der Verdichtung. Nach nunmehr zwei Jahren Erfahrung mit dem Schwenkrotator am Bagger schätzt Hausinger neben dem schnellen Wechsel der Anbaugeräte vor allem, dass aufgrund der Präzision die anstrengenden und zeitraubenden Handarbeiten fast völlig entfallen. „Wenn ich mit dem Anbauverdichter arbeite, dann muss kein Kollege mehr runter in den Graben, das kann ich allein erledigen“, sagt der Baggerfahrer.

Jürgen Steininger erläutert, dass der Auftrag auch die Gestaltung der gesamten Außenanlagen umfasst: „Am Ende werden wir eine Gabionenmauer setzen, da können wir mit dem Löffel sauber einschütten.” Der Schwenkrotator wird dann auch dafür sorgen, dass der Bagger auf dem knapp bemessenen Platz nicht ständig umpositioniert werden muss. „Ich bin hoch zufrieden mit dem Rototilt”, vergibt der Geschäftsführer die Bestnote und berichtet, dass die Mobilbagger und größeren Kettenbagger im Maschinenpark nun im Zuge anstehender Erneuerungen generell mit Rototilt-Schwenkrotatoren ausgestattet werden.

Rototilt GmbH

www.rototilt.de

x

Thematisch passende Artikel:

Rototilt mit German Innovation Award ausgezeichnet

Die Rototilt Group AB ist für ihr Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock mit dem German Innovation Award ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am 28. Mai im Rahmen einer Gala im...

mehr
Ausgabe 2019-04

Rototilt: Robuster Schwenkrotator

www.rototilt.com Das aktuelle Produkt-Highlight des schwedischen Herstellers ist der Rototilt R9. Dieser wird dem Publikum erstmals während der diesjährigen Bauma vorgestellt. Der R9 verwandelt...

mehr

Rototilt sucht kreative Baggerfahrer

Mit der Neuauflage von Excavator Hero möchte der Anbieter von Schwenkrotatoren die tagtägliche Arbeit von Bedienern würdigen. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen zwölf Kunden dazu aufgerufen,...

mehr
Ausgabe 2019-05

Rototilt: Schwenkrotatoren

www.rototilt.com Eines der Highlights auf dem Bauma-Stand von Rototilt war der starre Sieblöffel in Verbindung mit der im ICS-Steuersystem integrierten Rüttelfunktion, der dank hochwertigem Stahl...

mehr
Ausgabe 2020-6-7

Rototilt QuickChange Generation II gewinnt German Innovation Award

www.rototilt.com Der German Innovation Award ist eine Anerkennung für Lösungen, die für den Benutzer einen Mehrwert darstellen und für langfristige Effekte sorgen. Rototilts vollhydraulisches...

mehr