Austria Campus

www.liebherr.de

Bis 2018 entstehen auf dem Gelände des ehemaligen Wiener Nordbahnhofs fünf moderne und nachhaltige Bürokomplexe mit eigener Infrastruktur und idealem Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz. Die Bauarbeiten am Austria Campus gelten derzeit als eines der größten Hochbauprojekte in ganz Österreich. Der Baugrubenaushub von 600.000 Kubikmetern entspricht in etwa vier Millionen gefüllten Badewannen. Die insgesamt rund 20 Turmdrehkrane von Liebherr bilden eine beeindruckende Kulisse und sorgen dafür, dass circa 24.000 Tonnen Stahl verarbeitet werden. Zu Spitzenzeiten sind bis zu 2.200 Bauarbeiter auf der Baustelle im Einsatz.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-01

Sicher abgestützt

Die Zahlen sind beeindruckend: Der Baugrubenaushub von 600.000 m3 entspricht in etwa 4 Millionen gefüllten Badewannen. 20 Kräne sowie zu Spitzen- zeiten rund 2.200 Bauarbeiter sind permanent auf der...

mehr
Ausgabe 2017-08-09

Liebherr-Service neu in Buchloe

www.liebherr.de Um die Kunden noch besser bedienen zu können, hat die Liebherr-Nenzing Service GmbH (LNS) eine weitere Niederlassung in Buchloe, Süddeutschland, eröffnet. Zusammen mit den...

mehr
Ausgabe 2017-04

Hoch hinaus

Sechs Krane für 70.000 qm

Sechs Liebherr-Obendreher sind derzeit beim Bau des neuen Rhön-Klinikum Campus in Bad Neustadt an der Saale im Einsatz. Durch den Campus soll ein Großteil der Kliniken unter einem Dach...

mehr
Ausgabe 2022-04

U5 Europaviertel, Frankfurt

www.porr.de Auf dem ehemaligen Gelände des Frankfurter Güterbahnhofs entsteht das neue Europaviertel. Es wird verkehrstechnisch durch die Erweiterung der Stadtbahn-Linie U5 angebunden, die über...

mehr
Ausgabe 2013-08

Spundwandarbeiten für neue Kaianlage

Das Gerät für den Spezialtiefbau basiert auf dem bewährten Hydroseilbagger HS 885 HD als Trägergerät und wurde mit einem Hängemäkler erweitert. Der Hängemäkler des LRH 400 hat eine effektive...

mehr