ACO Regenwelten 2019

„Nur interdisziplinäres Handeln wird zu wegweisenden Lösungen führen!

Bereits zum dritten Mal betreut Bernd Bathke das Seminarprojekt ACO Regenwelten. THIS sprach mit dem in der ACO-Gruppe für das Marketing verantwortlichen Projektleiter über die strategischen Ansätze und Zielsetzungen der Seminarreihe.

THIS: Herr Bathke, die beiden vergangenen Sommer haben deutlich gezeigt, dass die Wetterlagen auch hierzulande extremer werden. Von daher benötigen wir eine Seminarreihe wie die ACO Regenwelten dringender als je zuvor?

Bernd Bathke: Ja, das ist zweifellos richtig. Große Hitze und extreme Regenereignisse waren die vorherrschenden Wetterlagen in 2018 und 2019. Dies zeigt deutlich, dass unsere Branche sich mit dem Klimawandel aktiv auseinandersetzen muss. Von daher sind auch unsere Erwartungen an die diesjährige Seminarreihe sehr hoch. Denn wir gehen davon aus, dass auch bei unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgrund der extremen Wetterereignisse der letzten Zeit viele Fragen hinsichtlich praktikabler und wirtschaftlicher Entwässerungslösungen bestehen. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass wir für jeden der sieben Veranstaltungsorte renommierte Referenten mit regionalem Bezug gewinnen konnten. Sie werden uns an ihren Erfahrungen bezüglich des Umgangs mit Regenwasser teilhaben lassen, mit Sicherheit adäquate Lösungen aufzeigen und sich konstruktiv mit den Fragen der Teilnehmer auseinandersetzen.

THIS: Sie betonen immer wieder, dass Klimaanpassung eine Gemeinschaftsaufgabe ist.

Bernd Bathke: Absolut. Wie bereits in den Jahren zuvor ist es unser vorrangiges Ziel, mit der Roadshow den inter disziplinären Austausch vor Ort zu unterstützen und zu forcieren. Aus den beiden bisherigen Veranstaltungsreihen haben wir klar gelernt, dass im Zusammenhang mit Regenwassermanagement, dem Umgang mit Starkregenereignissen und dem Gewässerschutz nur interdisziplinäres Handeln zu wegweisenden Lösungen führen wird. Das wollen wir auch mit der diesjährigen Veranstaltungsreihe weiter fördern. Daher unser Motto: Grundwasser schützen, den natürlichen Wasserkreislauf unterstützen.

ACO Regenwelten 2019: Zur Anmeldung

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06

Die richtigen Lösungen finden

ACO Tiefbau Roadshow „Regenwelten“ 3.0 geht in die nächste Runde

Hamburg, Wolfsburg, Dresden, Dortmund, Ingolstadt, Böblingen und Köln – dies sind die Stationen der dritten ACO Tiefbau Roadshow „Regenwelten“. Angesprochen sind Planer, Behördenvertreter und...

mehr

„Regenwelten“ 3.0

ACO Tiefbau Roadshow geht in die nächste Runde

Hamburg, Wolfsburg, Dresden, Dortmund, Ingolstadt, Böblingen und Köln. Dies sind die Stationen der dritten ACO Tiefbau Roadshow „Regenwelten“. Angesprochen sind Planer, Behördenvertreter und...

mehr
Ausgabe 2017-07

„Wir möchten einen wichtigen Beitrag zum Erfahrungsaustausch bieten!“

THIS: Im Februar und März 2015 fand erstmals bundesweit die erste Fachseminarreihe ACO Regenwelten statt. Wie zufrieden waren Sie mit den Veranstaltungen? Bernd Bathke: Mit dieser Veranstaltungsreihe...

mehr

ACO Tiefbau Roadshow „REGENWELTEN“

Interdisziplinäres Regenwassermanagement

Auch wenn Regenwasser ein kostbares Gut für Flora, Fauna und Menschen darstellt, birgt es bei Starkregenereignissen auch Gefahren. Allein 2016 mussten Versicherer rund 1 Milliarde Euro für...

mehr

Lösungen für die Entwässerung im Tiefbau und Galabau

Die zunehmenden Wetterextreme, wie z.B. Starkregenereignisse stellen Städte und Gemeinden vor neue Aufgaben. Denn die Frage ist, ob die heutige Infrastruktur der Entwässerung den gestiegenen...

mehr