5. Abwassertagung 2009 in Darmstadt
Internationale Kooperationen schaffen

Zum Thema „Internationales Projektgeschäft – Wasser ist Zukunft “ haben der Pumpenhersteller Wilo und German Water Partnership (GWP) gemeinsam eingeladen und konnten am 15. und 16. September 2009 100 Teilnehmer in Darmstadt begrüßen.

Zu Beginn der mit hochkarätigen Teilnehmern und Referenten besetzten Tagung begrüßte Peter Stamm, (Vertriebsleiter Wilo SE), wichtige Entscheidungsträger von Bundesministerien, Verbänden, Banken, Hochschulen, Betreibern, Consultants und Ausrüstern.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen zahlreiche Vorträge mit Lösungskonzepten für die erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung der deutschen Wasserwirtschaft auf internationalen Märkten.

Namhafte Referenten informierten in Ihren Vorträgen auch über die neuste Entwicklung auf internationalen Märkten und machten Vorschläge für den Aufbau eines internationalen Netzwerkes. Dr. Michael Beckereit referierte als Vorstandsvorsitzender von German Water Partnership mit dem Thema „Eine Vision nimmt Gestalt an“ über die Arbeit von German Water Partnership und gab bekannt, wie German Water Partnership das erstklassige Know-how und die hohe Qualität der deutschen Wasserwirtschaft und ihrer System- und Komponentenhersteller in Zukunft unterstützen wird, um gemeinsam eine erfolgreiche Platzierung auf internationalen Märkten zu erreichen. Ziel wird es sein, internationale Kooperationen zu schaffen, die dann zu einer besseren Positionierung der deutschen Wasserwirtschaft bei Projekten im Ausland führen wird.

Peter Stamm zeichnete zu diesem Thema internationale Perspektiven der Wilo SE auf und verdeutlichte, welche Unterstützung das Unternehmen als Komponentenhersteller mit seinem globalen Wissen über Netzwerke auf internationalen Märkten geben kann.

Die Veranstaltung ließ deutlich spüren, dass sich Referenten wie auch Teilnehmer darin übereinstimmen, dass nur der intensive Austausch von Erfahrungen und Wissen für ein erfolgreiches Arbeiten auf den globalen Märkten steht.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass die Veranstaltung zur zukünftigen positiven Entwicklung der deutschen Wasserwirtschaft beigetragen hat und äußerten den Wunsch, dass 2010 die 6. Abwassertagung stattfinden soll.

x

Thematisch passende Artikel:

Neuer Geschäftsführer bei German Water Partnership

Friedrich Barth übernimmt die Leitung

„Mit Friedrich Barth haben wir eine Führungspersönlichkeit mit langjähriger internationaler Erfahrung zur zielgerichteten Weiterentwicklung der GWP-Strategie gewinnen können. Insbesondere seine...

mehr

Neue Geschäftsführung bei German Water Partnership

Vernetzung weiter vorantreiben

Bereits im Juli hat Julia Braune erste Aufgaben in der Geschäftsführung übernommen und sich in Begleitung von Christine von Lonski in den neuen Themenbereich eingearbeitet. Julia Braune verfügt...

mehr
Ausgabe 2015-04

Neue Doppelspitze bei German Water Partnership

Der Vorstand von German Water Partnership hat in seiner 32. Vorstandsklausur festgelegt, dass die künftige Geschäftsführung von einer Doppelspitze wahrgenommen werden soll: Christine von Lonski,...

mehr