Facelifting für die Deutsche Bank

Eines der bekanntesten Gebäu­de­ensembles Deutschlands wird zurzeit einer Komplett-Sanie­rung unterzogen: Der 1984 erstmals bezogene Konzernsitz der Deutschen Bank an der Frank­furter Taunusanlage wird derzeit komplett modernisiert. Ermöglicht wird der etagenweise Rückbau der Bestands­fas­sa­de und der anschließende Einbau der neuen Fassade durch die fortschrittliche Höhenzu­gangs­technik von Alimak Hek, die über 30 Mastkletterbühnen von HEK an der Deutschen Bank im Einsatz haben.

[www.alimakhek.com]