Schöck mit neuem Markenauftritt und Logo

Visualisierung eines Leistungsversprechens

Schöck präsentiert sich in neuem Gewand. Das neue Erscheinungsbild zeigt sich authentischer und zeitgemäßer. Das neue Markensignet, der „Schöck-Stempel“, soll noch stärker das Versprechen von höchster Qualität sowie einer verlässlichen Verbindung zwischen dem Unternehmen, seinen Kunden und Mitarbeitern symbolisieren. Denn auch in Zukunft heißt es weiterhin: Zuverlässigkeit trägt.

„Schöck hat sich in den vergangenen 30 Jahren sehr erfolgreich weiterentwickelt. Unser Unternehmen ist innovativer und internationaler denn je. Das wollen wir auch nach außen sichtbar machen“, sagt Mike Bucher, Vorstandsvorsitzender der Schöck AG.

Auffälligstes Merkmal dieser Veränderung ist das neue Markenlogo. Das im Logo eingesetzte Blau ist fortan dunkler und wird zur führenden Markenfarbe. Der Name Schöck präsentiert sich in Großbuchstaben und mit einem neuen Markensignet. Dieses neue Signet – der „Schöck-Stempel“ – dargestellt durch zwei ineinandergreifende Klammern, soll zukünftig noch stärker das Versprechen von höchster Qualität sowie einer verlässlichen Partnerschaft zwischen dem Unternehmen, seinen Kunden und Mitarbeitern symbolisieren. „Der neue Schöck-Stempel steht für ein klares Versprechen. Er ist Symbol für Qualität und Wertigkeit, für Verlässlichkeit und Sicherheit,“, erklärt Mike Bucher, „Das sind Werte, die auch in Zeiten der digitalen Transformation zentraler Kern unseres Handelns sind.“

Eine wichtige Herausforderung bei der Überarbeitung des Designs war den Anforderungen sowohl der digitalen als auch der analogen Welt gerecht zu werden. So ist das neue Logo auf allen Geräten wie einer kleinen Smartwatch oder riesengroß auf einem der sechs Fabrikdächer flexibel einsetzbar und exzellent erkennbar.

Ursprünglich war angedacht, den neuen Markenauftritt auf der Messe Bau in München vorzustellen. Corona bedingt erfolgt dies nun online per Livestream am 28.01.2021. Mit sicherem Abstand live und interaktiv stellt Schöck im neuen Markengewand seine wichtigsten Innovationen vor.

Thematisch passende Artikel:

2020-04

Neuer Vorstand bei Schöck

www.schoeck.de Mike Bucher übernimmt die Position des Vorsitzenden im Vorstand der Schöck AG und zugleich des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Schöck Bauteile GmbH. Er folgt Alfons Hörmann,...

mehr
2020-6-7

Andreas Schmidt neuer Vertriebsleiter national

www.schoeck.de Zum 1. Juni 2020 hat Andreas Schmidt die nationale Vertriebsleitung der Schöck Bauteile GmbH (Baden-Baden) übernommen. In dieser Position berichtet er direkt an den...

mehr
2016-07

Saint-Gobain: Neues Logo

Auf der jährlichen Hauptversammlung am 2. Juni hat Saint-Gobain sein neues Logo enthüllt.  Es ist eine Neuinterpretation der Brücke, die die Saint-Gobain-Gruppe als Symbol mehr als 40 Jahre lang...

mehr

Probst: Markenauftritt für den internationalen Markt optimiert

Beim baden-württembergischen Maschinenbauer gilt das Motto „Probst bewegt“. Auch Altbewährtes wird immer wieder auf Verbesserungspotential hin überprüft. Der dynamische Ansatz gilt auch für den...

mehr

DWA erhält neues Corporate Design

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) hat ihr Corporate Design überarbeitet. Das Logo wurde modernisiert, die Schrift- und Bildsprache an zeitgemäße...

mehr