Jubiläum: 40 Jahre GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH

Bei seiner Gründung im Jahr 1980 gehörte GuD zu den ersten Büros, die versuchten, im Bereich der Geotechnik in Berlin Fuß zu fassen. Mit dem Nach-Wende-Bauboom in Berlin wuchs das Büro, das anfänglich nur aus den drei Gründern Thomas Richter, Kurt-M. Borchert und Hans Hebener bestand, Stavros Savidis stieß später dazu, u. A. mit Großprojekten am Potsdamer Platz und in der Friedrichstraße. GuD hat sich seitdem zu einem Unternehmen mit heute rund 100 Mitarbeitern entwickelt.

Die Tätigkeiten der GuD beschränkten sich nie nur auf den Berliner Raum. Bereits 1990 wurde mit der Partnerin Almuth Große das Ingenieurbüro GuD Geotechnik und Umweltgeologie GmbH mit Sitz in Leipzig gegründet und es folgten Niederlassungen in Athen, Hamburg, Köln und Frankfurt am Main. 2007 brach GuD zu neuen Ufern auf und zertifiziert seitdem mit der Beteiligungsgesellschaft Hanseatic Power Cert GmbH in Hamburg Offshore-Windenergieprojekte. Seit 2016 ist GuD an dem Hamburger Ingenieurbüro BBI Geo- und Umwelttechnik Ingenieur-Gesellschaft mbH beteiligt.

Inzwischen reichen die Kernkompetenzen von GuD vom Baugrund- und Gründungsgutachten über die Baugruben- und Gründungsplanung sowie die Überwachung komplexer Spezialtiefbaumaßnahmen, die Altlastenbegutachtung und Sanierungsplanung kontaminierter Standorte bis hin zur Boden- und Baudynamik sowie zum Erdbebeningenieurwesen.

Heute wird GuD geleitet von fünf aus den eigenen Reihen stammenden Geschäftsführern Silke Appel, Götz Hirschberg, Fabian Kirsch, Jens Mittag und Nikolaus Schneider sowie den drei Prokuristen Kerstin Deterding, Hilmar Leonhardt und Josef A. Patron. Sie werden unterstützt von den Bürogründern und heutigen Seniorpartnern, so dass die 40-jährige Erfahrung mit dem Baugrund und seinen Besonderheiten den Projekterfolg der Kunden sicherstellt.

Thematisch passende Artikel:

Klimawandel und die Folgen für Boden und Bebauung

Klimaveränderungen wie lange Trockenperioden oder Starkregenereignisse haben Auswirkungen auf die Tragfähigkeit von Baugrund, auf dem Gebäude und Verkehrswege ruhen. Top-Referenten berichten über...

mehr

GEC Geotechnik - expo & congress in Offenburg

Das neue Messeformat GEC Geotechnik - expo & congress am 17. und 18. Oktober wird flankiert von zahlreichen Treffen und Arbeitskreisen des Berufsverbandes Deutscher Geowissenschaftler. Gleich zur...

mehr

Sitech übernimmt Ingenieurbüro Herzbruch

Übernahme der IBH GmbH erweitert Portfolio um Ingenieur- und Bahnvermessung

Mit diesem wichtigen Schritt erweitert Sitech ihr Dienstleistungsportfolio im Bereich der qualifizierten Datenaufbereitung und Bauvermessung um die Ingenieurvermessung und im Speziellen um die...

mehr

E-Mail-Knigge für Ingenieure und Architekten

7 Top-Tipps

Es könnte so einfach sein: E-Mails sind schnell, bequem, vor allem praktisch und können die Kommunikation erleichtern. Privat und beruflich läuft mittlerweile rund 80 Prozent der Kommunikation per...

mehr
2013-08

aRES Datensysteme vereinbart Kooperation mit IB&T

Der Softwareentwickler von Tiefbaulösungen aRES Datensysteme hat eine Kooperation mit der IB&T Ingenieurbüro Basedow & Tornow GmbH beschlossen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden die bewährten...

mehr