Trotz Zeitdruck erfolgreich umgesetzt

Mit PlanRadar Bauprojekte dokumentieren

Das handschriftliche Festhalten von Mängeln im Bauprozess ist fehleranfällig und zeitintensiv. Die Saas-Lösung PlanRadar kam während der Bauphase der Pelješac Brücke zum Einsatz, Fehler konnten in Echtzeit über die App erfasst werden.

Der Einsatz der Software war eine maßgebliche Komponente, die es ermöglichte, die Brücke fristgerecht fertigzustellen. Der Einsatz der Software war eine maßgebliche Komponente, die es ermöglichte, die Brücke fristgerecht fertigzustellen.
© PlanRadar GmbH

Der Einsatz der Software war eine maßgebliche Komponente, die es ermöglichte, die Brücke fristgerecht fertigzustellen.
© PlanRadar GmbH
Kroatien wird als Urlaubsland bei Touristen immer beliebter, aber auch für die Logistik spielt Kroatien als Transferland zwischen Mittel- und Südosteuropa für den Personen- und Warendurchreiseverkehr eine immer größere Rolle. Daher investiert die kroatische Regierung massiv in den Ausbau des Straßennetzes des Landes. Eine zentrale Rolle bei den Investitionen spielt dabei die Pelješac Brücke. Die 2,4 Kilometer lange Brücke, die Komarno auf dem kroatischen Festland mit Brijesta auf der Pelješac Halbinsel verbindet, gilt als eine der längsten Brücken in Europa. Mit ihrem verbundenen Straßen- und Tunnelnetzwerk haben die Baukosten für den Neubau rund 550 Millionen Euro betragen. Im Juli 2021 wurde das 165. und somit letzte Teilstück der Stahlkonstruktion installiert. Sie überbrückt nun die Bucht von Mali Ston und verbindet das Straßennetz der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva mit dem Rest Kroatiens unter Umgehung des Neum-Korridors.

 

Einfache und schnelle Überwachung und Korrektur von Baumängeln

Das speziell zur digitalen Kommunikation entwickelte Tool für die Dokumentation von Bau- und Immobilienprojekten wurde für das Mängelmanagement und den Informationsaustausch am Bau in Echtzeit eingesetzt. Das speziell zur digitalen Kommunikation entwickelte Tool für die Dokumentation von Bau- und Immobilienprojekten wurde für das Mängelmanagement und den Informationsaustausch am Bau in Echtzeit eingesetzt.
© PlanRadar GmbH

Das speziell zur digitalen Kommunikation entwickelte Tool für die Dokumentation von Bau- und Immobilienprojekten wurde für das Mängelmanagement und den Informationsaustausch am Bau in Echtzeit eingesetzt.
© PlanRadar GmbH
Bis zur Eröffnung der Pelješac Brücke, mussten einige Herausforderungen gemeistert werden. Der Bau begann bereits im Jahr 2007, jedoch wurden 2010 die Verträge mit den ausführenden Firmen gekündigt und das Projekt wegen finanzieller Probleme für mehrere Jahre gestoppt. Erst acht Jahre später, im Sommer 2018, erhielt das chinesische Bauunternehmen CBRC den Auftrag für den Bau der Pelješac Brücke. Die Vorgabe: Die Fertigstellung sollte innerhalb von drei Jahren erfolgen. Um das komplexe Projekt inklusive Infrastruktur innerhalb so kurzer Zeit fertigzustellen, wurde neueste Technologie eingesetzt, denn an einem solchen Mammutprojekt sind viele Unternehmen und Akteure wie beispielsweise Ingenieure und Bauunternehmer beteiligt. So wurde unter anderem die Saas-Lösung PlanRadar zur Umsetzung herangezogen. Das speziell zur digitalen Kommunikation entwickelte Tool für die Dokumentation von Bau- und Immobilienprojekten wurde von der Firma IGH, die die Bauaufsicht übernommen hat, für das Mängelmanagement und den Informationsaustausch am Bau in Echtzeit eingesetzt. Auch Hrvatske ceste, ein kroatisches Staatsunternehmen, das für den Bau von Straßen verantwortlich ist, hat die Software für die Kommunikation genutzt. Ohne den Einsatz digitaler Lösungen zur Erfassung von Montagefehlern, Bauschäden oder Rissen bei der Umsetzung von Infrastrukturprojekten werden Mängel meist noch handschriftlich und mit Zeichnungen festgehalten. Dieses Vorgehen ist zeitintensiv und fehleranfällig. Mit der Anwendung der PlanRadar Software wurden während des Baus der Brücke alle festgestellten Fehler und Mängel elektronisch erfasst und gespeichert. Der Einsatz von Bauplänen und einer Digitalkamera wurde hinfällig, denn die Daten sind direkt via App vor Ort mit einem Smartphone oder Tablet aufgenommen worden. Dazu wurden im Vorfeld die digitalen Pläne des Bauwerks in der Software hinterlegt von IGH und mit Tickets versehen. Im Anschluss wurden die Sachverhalte mit zusätzlichen Informationen wie Textnotizen, Sprachnachrichten, Fotos oder kommentierten Planausschnitten durch diese Tickets gekennzeichnet.

 

Koordination zwischen allen am Bau Beteiligten

Ein weiterer Vorteil: Der Einsatz der Software ermöglichte die Einsicht der relevanten Begebenheiten und erfassten Mängel in Echtzeit sowie die dazugehörige Kommunikation. Das gesamte Projekt wurde dabei in drei Unterprojekte geteilt, die von verschiedenen Projektteams betreut wurden. Hrvatske ceste nutzte PlanRadar zusätzlich zur Koordination zwischen allen Beteiligten. Sachverhalte, die weiterbearbeitet werden mussten, wurden daher im Anschluss mit konkreten Umsetzungsmaßnahmen versehen und den verantwortlichen Unternehmen zugewiesen. Verzögerungen beim Bau wurden dementsprechend vorgebeugt und Zeit, die sonst für die Behebung aufgewandt worden wäre, eingespart. Die Projektleiter von Hrvatske ceste hatten somit durch PlanRadar zu jedem Zeitpunkt den Überblick über das Gesamtprojekt behalten.

Fran Bošković, IGH, sagt: „Ich möchte betonen, dass einer der größten Vorteile durch den Einsatz von PlanRadar der rasche Informationsaustausch war. Die Daten werden sofort, nachdem zum Beispiel Fotos oder Kommentare erfasst wurden, mit anderen am Bau Beteiligten geteilt. Außerdem wurde der Problemlösungsprozess durch die Datenbank in der App vereinfacht.“

 

Alle Unterlagen stets zur Hand

Der Einsatz der Software ermöglichte die Einsicht der relevanten Begebenheiten und erfassten Mängel in Echtzeit sowie die dazugehörige Kommunikation. Der Einsatz der Software ermöglichte die Einsicht der relevanten Begebenheiten und erfassten Mängel in Echtzeit sowie die dazugehörige Kommunikation.
© PlanRadar GmbH

Der Einsatz der Software ermöglichte die Einsicht der relevanten Begebenheiten und erfassten Mängel in Echtzeit sowie die dazugehörige Kommunikation.
© PlanRadar GmbH
Durch den Einsatz konnten alle Projektmitglieder wie Ingenieure und Bauunternehmer, ihre Prozesse optimieren und die Zeit, die für administrative Tätigkeiten und Berichterstellung verwendet wurde, minimieren. So blieben effektiv mehr Ressourcen für die Problemlösung auf der Baustelle. Mit der Software hat sich auch das Arbeiten vor Ort verändert. Bei der Zusammenarbeit zwischen Bauleitern und Projektmanagern konnten Sachverhalte einfacher und schneller geklärt werden, da über das Smartphone oder Tablet sofort alle Informationen abrufbar waren. Auch die Auftraggeber waren so immer auf dem neuesten Kenntnisstand.

Der Einsatz der PlanRadar Software war eine maßgebliche Komponente, die es ermöglichte, die Pelješac Brücke fristgerecht fertigzustellen. Seit dem Juli 2022 ist die Brücke offiziell für den Verkehr freigegeben.

PlanRadar GmbH

www.planradar.com

x

Thematisch passende Artikel:

PlanRadar erweitert mit Workato seine Plattform

PlanRadar, Spezialist für die digitale Dokumentation und Kommunikation bei Bau- und Immobilienprojekten, geht mit Workato, der führenden Plattform für Unternehmensautomatisierung, eine...

mehr

Bausoftware PlanRadar für mehr Effizienz bei Bauprojekten

Einfache und unmissverständliche Kommunikation sowie jederzeit verfügbare Informationen sind Grundvoraussetzung für Kosteneffizienz, Transparenz und Fehlervermeidung am Bau. Die Bausoftware...

mehr
Ausgabe 2022-1-2

Bauabnahme per Fingertipp

Apps vereinfachen den Prozess
Software-L?sungen vereinfachen die Dokumentation bei Bauprojekten.

Der Bauherr bestätigt bei der Bauabnahme, dass die Leistung seines Vertragspartners vollständig und ordnungsgemäß erbracht worden ist und akzeptiert, dass das Objekt wie vereinbart und ohne...

mehr

PlanRadar erhält frisches Kapital in Series-B-Finanzierungsrunde

PlanRadar, Europas führende digitale Field Management Plattform für Bau- und Immobilienprojekte, hat erfolgreich eine weitere Finanzierungsrunde mit hochkarätigen internationalen Investoren...

mehr
Ausgabe 2009-04

Spandauer Brücke abgebrochen

Job in zwei Tagen erledigt

Im Einsatz war eine umfangreiche Flotte von Ketten- und Mobilbaggern sowie Radladern und Lkws. Dazu gehörten auch zwei New Holland Radlader W190B mit einem Einsatzgewicht von 17,5 t und einer...

mehr