Xella: Blum übernimmt DACH-Geschäft

Xella setzt im wichtigen Europa-Markt auf neue Strukturen und stellt sich in der Region Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) neu auf. So gibt es künftig eine DACH-Region, in der die Aktivitäten des Herstellers gebündelt werden. Bislang agierten die Ländergesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz weitgehend selbständig. Die Leitung übernimmt der bisherige Deutschland-Chef Markus Blum (47), der dann für den Vertrieb und das Marketing in den drei Ländern verantwortlich ist.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06

Xella: Neuer CEO

Markus Blum, COO Xella Deutschland, hat mit sofortiger Wirkung das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Patrik Polakovic, aktuell CEO Xella CEE (Tschechien und Slowakei), wird zum Vorsitzenden...

mehr
Ausgabe 2011-7-8

Markus Blum in den Vorstand der DGfM gewählt

Markus Blum, Geschäftsführer der Xella Deutschland GmbH, ist auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e.V. (DGfM) am 3. Mai 2011 neu in den Vorstand...

mehr
Ausgabe 2016-10

Kögel: neuer Vertriebsleiter

Ab Anfang September ist Oliver Dietrich der neue Leiter Vertrieb für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). In dieser Funktion kümmert er sich um den Ausbau der Marktposition, die...

mehr
Ausgabe 2017-07

Kögel: Wechsel im Vertrieb

www.koegel.com Ab 01. Oktober 2017 hat Kögel mit Jens Schroth einen weiteren Kompetenzträger im Team. Der neue Leiter Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) wechselt nach...

mehr
Ausgabe 2015-03

Xella: Erfolgreiche Baupraktikertage 2015

Ein voller Erfolg waren die diesjährigen Baupraktikertage von Xella Deutschland. Insgesamt 1.147 Baupraktiker aus Unternehmen sowie Bauträger und Partner aus dem Baustoff-Fachhandel kamen, um sich...

mehr