Wechsel in der Unternehmensführung von Steinzeug | Keramo

„Urgestein“ Elk Eckert geht in den Ruhestand - ein „Wienerberger“ folgt nach

Nach mehr als 40 Jahren Tätigkeit im Hause Steinzeug verabschiedet sich Geschäftsführer Elk Eckert am 30. September 2009 aus der Gruppe Steinzeug | Keramo in den Ruhestand.

Seine Nachfolge tritt der ehemalige Wienerberger Manager Gernot Schöbitz am 1. September 2009 an.

Der 39-jährige Österreicher Gernot Schöbitz blickt auf acht Jahre in der keramischen Industrie zurück. Er war seit 2001 bei der Wienerberger AG – dem weltweit größten Ziegelproduzenten – beschäftigt und zeichnete zuletzt als Geschäftsführer für die Märkte Finnland, Baltikum und Russland verantwortlich. Zudem prägte er maßgeblich den Markteintritt und Aufbau der Wienerberger Organisation in Bulgarien. Seine Karriere begann der Manager bei LKW Walter International und der Mayr Melnhof Karton AG in Österreich.

Elk Eckert hat an der erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens mit allen „Ups“ und „Downs“, die vornehmlich in den turbulenten Zeiten des Mauerfalls anstanden, wesentlich beigetragen. Seine ausgezeichneten und stets wohl gepflegten Kontakte zu Kunden, Mitarbeitern und Industrie haben maßgeblich das positive Image in den Märkten des In- und Auslandes mitgeprägt. Fairness und Respekt im Umgang mit seinen Partnern, Weitsicht und Vision in Unternehmensfragen sowie Geschick und Know-how im Arbeitsalltag gehörten zu den Stärken, mit denen Elk Eckert das Unternehmen viele Jahre mit großem Erfolg führte. Fünf Meilensteine markieren den Weg seiner Steinzeug-Karriere: 1966 der Eintritt in die Exportabteilung des in Hannover ansässigen Unternehmens Steinzeug; 1975 der Aufstieg als „Leiter Vertrieb Deutschland“ (inzwischen Steinzeug GmbH in Köln-Marsdorf); 1987 der nächste Schritt auf der Karriereleiter zum „Leiter Gesamtvertrieb und Marketing“; 1997 die Fusion von Keramo Wienerberger N.V. und der Steinzeug GmbH, Aufstieg zum „Geschäftsführer Steinzeug Abwassersysteme GmbH“; 2006 Zusammenführung zur Dachmarke Steinzeug | Keramo, Geschäftsführer der Gruppe Steinzeug | Keramo.

Elk Eckert wird mit Sicherheit auch seinen Platz in der neuen Lebensphase finden: Gemäß dem Schlager „Mit 66 Jahren da fängt das Leben an...“ wird er viele Freizeitaktivitäten aufholen und die neue Zeit mit Freunden und der Familie sinnvoll nutzen. Dazu viel Gesundheit, Glück und Wohlergehen!

Die Verantwortung der Unternehmensführung der Gruppe Steinzeug | Keramo liegt dann in den Händen von

n Gernot Schöbitz, Geschäftsführer mit den Schwerpunkten Vertrieb/Marketing
n Frank Franco, Geschäftsführer mit den Schwerpunkten Finanzen/Verwaltungn
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-12

Steinzeug-Keramo unter neuem Dach

Wienerberger unterzeichnet Vereinbarung für den Kauf von Steinzeug Keramo

Die Wienerberger AG, weltweit größter Hersteller von Ziegeln und Nummer 1 bei Tondachziegel in Europa sowie Marktführer bei Betonsteinen in Zentral-Osteuropa, hat am 20. Oktober 2010 eine...

mehr

Gernot Schöbitz einstimmig gewählt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2012 der FEUGRES am 26. November in Brüssel wurde Gernot Schöbitz, Geschäftsführer der Steinzeug-Keramo GmbH, ein Unternehmen der Wienerberger Gruppe,...

mehr
Ausgabe 2012-02

Neu Führungsstruktur im Bereich Marketing und Vertrieb

Ab dem 1. März 2012 übernimmt Ronny Neys (44) die Gesamtvertriebsleitung bei Steinzeug-Keramo, Europas größtem Hersteller von Steinzeugrohren und Formstücken für die Abwasserentsorgung. Peter...

mehr

Steinzeug-Keramo unter neuem Dach

Wienerberger unterzeichnet Vereinbarung für den Kauf von Steinzeug Keramo

Für die Wienerberger AG hat dieser Schritt eine ganz klare strategische Bedeutung. Ihr Vorstandsvorsitzender, Heimo Scheuch, erläutert die Beweggründe für die Unterzeichnung u.a. so: „Nach...

mehr
Ausgabe 2018-06

Rohre der IXtra-Klasse

Der Natur nachempfunden

Steinzeug-Keramo ist Europas größter Hersteller von Steinzeugrohren und -formstücken für die Abwasserentsorgung und Teil der österreichischen Wienerberger Gruppe. Aktuell beschäftigt die...

mehr