Tiefbau-Forum auf 2022 verschoben

www.tiefbau-forum.com

Jedes Jahr aufs Neue bildet das Event den traditionellen Jahresauftakt der Tiefbau-Branche – so sollte das 19. Tiefbau-Forum im kommenden Jahr am 21. Januar 2021 sein. Zum nächsten Tiefbau-Forum werden die Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH und Raab Karcher aber nun für Anfang 2022 einladen. „Angesichts der Pandemie-Rahmenbedingungen war die Entscheidung für uns klar: Die Gesundheit unserer Kolleginnen und Kollegen sowie aller Geschäftspartner hat oberste Priorität. Wir blicken optimistisch nach vorne und freuen uns auf das Tiefbau-Forum 2022 mit dem bewährten Konzept und der gewohnt hohen Qualität“, erläutert Timo Kirstein, CSO Stark Deutschland. „Trotz aller Anstrengungen und der Ausarbeitung von unterschiedlichen Hygiene- und Sicherheitskonzepten sind die Bedenken sowie die aktuell nicht einzuschätzenden Entwicklungen aufgrund der Covid-19-Pandemie einfach zu präsent“, ergänzt Mario Hinz, Geschäftsführer Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH.

x

Thematisch passende Artikel:

Trends und Innovationen 2017

Das SGBDD-Tiefbau-Forum feiert im Januar sein 15-jähriges Jubiläum

So auch nächstes Jahr, wenn die SGBDD Marken IBA, Muffenrohr, Raab Karcher und Schulte Tiefbauhandel am 26. Januar 2017 von 9 bis 16 Uhr nach Ulm auf das Messegelände einladen – dann bereits zum...

mehr

Tiefbau-Forum in Ulm versammelt die Profis der Branche

Bereits zum vierzehnten Mal laden die Marken IBA, Muffenrohr, Raab Karcher und Schulte der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet zum...

mehr
Ausgabe 2020-05

Generationswechsel bei der Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH

www.muffenrohr.de Bernhard Schmid hat sein Amt als Geschäftsführer der Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH niedergelegt und verabschiedet sich in den Ruhestand. Sein Nachfolger als Geschäftsführer ist...

mehr
Ausgabe 2014-01

HTI: Tiefbau Battle 2014

Der erste »Tiefbau Battle« ist ein von der HTI BÄR & OLLENR OTH KG initiierter Redewettstreit, bei dem Tiefbaufachwissen interessant aufbereitet wird und verständlich, kreativ und...

mehr

50. VDBUM-Großseminar auf 2022 verschoben

Verschiebung aus Verantwortung für Teilnehmer, Vortrags- und Ausstellungspartner

„Wir dürfen nicht nur uns betrachten, sondern tragen Verantwortung für unsere Gäste, Partner und die gesamte Baubranche“, erläutert VDBUM-Präsident Peter Guttenberger die aus diesen Erwägungen...

mehr