Sopro Reaktivabdichtung

Die neue, zementäre, zweikomponentige Reaktivabdichtung Sopro ZR Turbo XXL ist schnell und zuverlässig durchtrocknend, hoch flexibel und bitumenfrei. Die damit abgedichteten Flächen sind bereits nach ca. 3 Stunden regenfest und nach ca. 6 Stunden bis zu 2,5 bar druckwasserdicht bzw. rissüberbrückend. Auch die Baugrube ist bereits nach ca. 6 Stunden anfüllbar. Ein Farbwechsel des Materials ermöglicht dabei eine optische Durchtrocknungskontrolle. Neben der Abdichtung von Kelleraußenwänden (in Anlehnung an DIN 18 195 Teil 4, 5 und 6 sowie dem Merkblatt „Richtlinie für Planung und Ausführung von Abdichtungen erdberührter Bauteile mit flexiblen Dichtungsschlämmen“ der Deutschen Bauchemie e.V.), dient Sopro ZR Turbo XXL auch als Abdichtung auf alten Bitumenabdichtungen, als horizontale Abdichtung auf Bodenplatten, als Negativabdichtung, zum Kleben von Dämm- und Schutzplatten, zur Bauwerkssanierung, Sockelabdichtung und Horizontalsperre, zum Kleben und Andichten von Lichtschächten, für Brauchwasserbehälter bis 10 m Wassersäule, Springbrunnen, Pflanztröge sowie im Garten- und Landschaftsbau.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-07

Sopro: Solitär F20 steht im Fokus

www.sopro.com Die Firma Sopro präsentierte in diesem Jahr das Solitär System: Die drainfähige Pflasterfuge ermöglicht nicht nur eine Verarbeitung in der gebundenen, also starren Bauweise, sondern...

mehr
Ausgabe 2016-03

Neuheiten von Sopro

Bei Sopro Ambiento Floor handelt es sich um eine einkomponentige, zementäre Design-Fließspachtelmasse für Schichtdicken von 5 - 15 mm. Dank der innovativen Mikrodur-Technologie verfügt das...

mehr
Ausgabe 2016-06

Estricharbeiten unter Zeitdruck

Der Codex EX 24 Turbo zeichnet sich besonders durch eine schnelle Begehbarkeit nach nur acht Stunden aus und eignet sich hervorragend als Verlegeuntergrund für Keramik und Naturwerkstein im Innen-...

mehr
Ausgabe 2014-02

Manschettendichtungen von Flexseal

Die Einsatzbereiche der großen Manschettendichtung 2B Typ LC von Flexseal sind vielfältig und vor allem flexibel: Sie befestigt, überbrückt und dichtet Großrohre zuverlässig ab. ...

mehr
Ausgabe 2012-06

Der gelbe Stern von Sendling

Mit dem „Stern von Sendling“, wie das neue Gebäude inzwischen genannt wird, wollte das Berliner Architekturbüro Sauerbruch/Hutton nicht nur ein zeitgemäßes und funktionales Bauwerk schaffen,...

mehr