Radlader werden zu Alleskönnern

Vollhydraulisches Schnellwechselsystem OQL von OilQuick

Bei Baggern sind vollhydraulische Schnellwechsler bereits weit verbreitet. Sie haben aus den Maschinen wahre Multi-Talente gemacht. Dank Oil-Quick können Radlader nun nachziehen.

Das Unternehmen Oil-Quick hat ein vollhydraulisches Schnellwechselsystem entwickelt, das speziell für Radlader von fünf bis 33 Tonnen Dienstgewicht ausgelegt ist. Der Anbaugerätewechsel erfolgt mit dem OQL-System in Sekundenschnelle und lässt sich komplett von der Kabine aus durchführen. Denn bei dem System entfällt die händische Verschlauchung, welche bei einfach hydraulischen Wechselvorrichtungen nötig ist. Da während des Anbaugerätewechsels keine Person im Umfeld der Maschine tätig sein muss, beseitigt das System eine komplette Gefahrenquelle von der Baustelle.

Mit sämtlichen Werkzeugen ausstattbar

Ganz gleich, welches Werkzeug im Arbeitsalltag gerade benötigt wird – Holzgreifer, Hochkippschaufel, Kehrmaschine oder verstellbare Palettengabel – mit dem OQL-System wird jeder Radlader zum Alleskönner, der stets mit dem Idealwerkzeug für die nächste Aufgabe ausgestattet ist. So lassen sich die Arbeitsabläufe effizienter gestalten und ein unnötiger Verschleiß der Anbaugeräte durch Fehlgebrauch verringern.

Drei Ausführungen

Das OQL-Schnellwechselsystem ist in drei Gewichtsklassen-Ausführungen erhältlich. Die kleinste Variante, OQL210, ist an Radlader mit einem Betriebsgewicht von fünf bis acht Tonnen angepasst. Es verfügt über vier hydraulische Schnellkupplungen, bringt 106 Kilogramm auf die Waage und ist gerade mal 854 Millimeter breit.

Die mittlere Systemvariante OQL310 ist für Radlader von sechs bis 20 Tonnen Betriebsgewicht ausgelegt, die stärkste Ausführung OQL410 für 23- bis 33-Tonnen-Radlader verfügt über bis zu sechs hydraulische Schnellkupplungen, ist auf Kundenwunsch jedoch auch mit vier hydraulischen plus zwei elektrischen Kupplungen erhältlich.

Geringere Wartungsanforderungen

Neben der Zeitersparnis und der Sicherheit beim Anbaugerätewechsel trumpft das OilQuick-System durch minimale Wartungsanforderungen. Aufgrund der robusten Konstruktion des Systems treten an Hydraulikschläuchen im Vergleich zu Systemen anderer Hersteller bis zu 80 Prozent weniger Schäden auf.

Das Schnellwechselsystem OQL von OilQuick ist deutschlandweit über den Systempartner Kiesel erhältlich.

Kiesel GmbH

www.kiesel.net

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-09

Bau- & Umschlagwelt bei Kiesel

Als Exklusivpartner von Hitachi in Deutschland und Terex Fuchs in neun Ländern  sowie Partner von Mantsinen und Baljer & Zembrod wird sich Kiesel im Freigelände, Stand N243, präsentieren.   Mini-...

mehr

200.000 Minibagger produziert

Kiesel übergibt Jubiläumsmaschine von Hitachi

Als Exklusivhändler in Deutschland hatte Kiesel das mit 6,5 Tonnen größte Minibagger-Modell von Hitachi bereits der NEWO-BAU GmbH in Bayern versprochen, die seit fast zehn Jahren zum Kundenkreis...

mehr
Ausgabe 2016-10

Kiesel: Kompaktmaschinen überzeugen

Kiesel setzt auch im Bereich der Kompaktmaschinen konsequent sein Konzept des Systempartners um: So werden nicht nur Maschinen der Marken Hitachi und Giant verkauft, sondern es gibt grundsätzlich...

mehr
Ausgabe 2020-04

Bagger-Ballett

Lehnhoff Schnellwechsler beim Rückbau einer Autobahnbrücke

Die A10/A24 zählt zu den befahrensten transeuropäischen Verkehrsachsen. Ihr Ausbau ist ein wichtiges Infrastruktur-Vorhaben. Nun wird massiv gehobelt und da fallen bekanntlich Späne. In diesem Fall...

mehr
Ausgabe 2016-03

Kiesel: Einzigartige Auswahl an Anbaugeräten

Kiesel präsentiert zur Bauma eine einzigartige Auswahl an Anbaugeräten marktführender Hersteller. Die Werkzeugpalette, die das Portfolio von Kiesel erweitert, orientiert sich durchweg an den...

mehr