Güteschutz Kanalbau: Rüdiger Prestinari und Wolfgang Becker zu Ehrenmitgliedern ernannt

Dipl.-Ing. Wolfgang Becker und Dipl.-Ing. Rüdiger Prestinari wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung des Güteschutz Kanalbau in Warnemünde zu Ehrenmitgliedern ernannt. Der Vorstandsvorsitzende der Gütegemeinschaft, Dipl.-Ing., Dipl.-Kfm. Carl-Friedrich Thymian, würdigte in seiner Laudatio ihr langjähriges und durch hohe Fachkompetenz geprägtes Engagement für die Gütesicherung und damit ihren außerordentlich wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit von Abwasserleitungen und -kanälen.

Thymian betonte, dass bei der langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit insbesondere der zeitliche Einsatz einzigartig und außergewöhnlich gewesen sei.
 
Rüdiger Prestinari, der auf eine langjährige Tätigkeit als Regierungsbaumeister und Werkleiter ESP – Eigenbetrieb bei der Stadtentwässerung Pforzheim zurückblicken kann, war von 1996 bis 2010 Obmann des Güteausschusses und damit Mitglied des Vorstandes. Prestinari, der im April dieses Jahres seine 75. Güteausschusssitzung leitete, hat nach Meinung der Weggefährten die erfolgreiche Arbeit des Güteausschusses und damit die Gütesicherung, speziell die Güte- und Prüfbestimmungen, wesentlich vorangetrieben und geprägt. Seine messerscharfe Argumentationsweise ist auch der Arbeit im Vorstand zugute gekommen. Dass Rüdiger Prestinari seinem Nachfolger Dipl.-Ing. Uwe Neuschäfer in den ersten Monaten von dessen Amtszeit beratend zur Seite steht, ist ebenfalls Ausdruck der Identifikation mit den Zielen der Gütegemeinschaft. Aufgrund seiner herausragenden Verdienste um die RAL-Gütesicherung Kanalbau wurde Rüdiger Prestinari zum Ehrenmitglied der Gütegemeinschaft ernannt.
 
Dipl.-Ing. Wolfgang Becker von der Hans Lemme Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau GmbH & Co. KG, Berlin, zählt zu den Männern der ersten Stunde in der Gütegemeinschaft Kanalbau. Die Lemme Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau gehörte neben 35 weiteren Unternehmen und 11 Auftraggebern zu den 47 Gründungsmitgliedern der Gütegemeinschaft. Von 1988 bis 2010 arbeitete Becker im Güteausschuss der Gütegemeinschaft mit. Seine Arbeitsschwerpunkte lagen im Bereich des Vortriebs, ein Thema, um das er sich besonders verdient gemacht hat und das er mit seinem umfassenden Fachwissen prägte. Die Gütegemeinschaft sprach Wolfgang Becker für seine Leistung im Güteausschuss ihren Dank aus und ernannte ihn aufgrund seiner herausragenden Verdienste um die RAL-Gütesicherung Kanalbau zum Ehrenmitglied.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-09

Rüdiger Prestinari und Wolfgang Becker zu Ehrenmitgliedern ernannt

Langjähriges Engagement gewürdigt

Dipl.-Ing. Wolfgang Becker und Dipl.-Ing. Rüdiger Prestinari wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung des Güteschutz Kanalbau in Warnemünde zu Ehrenmitgliedern ernannt. Der Vorstands-...

mehr
Ausgabe 2010-06

Eine zuverlässige Verbindung

Mitglieder des Güteschutz Kanalbau treffen sich in Warnemünde

Außerdem wurde gewählt: Dipl.-Ing. Michael Ilk ist neues Vorstandsmitglied. Er löst Dipl.-Ing. Arnulf Gekeler ab, der für eine erneute Wahl nicht mehr zur Verfügung stand. Neben Dipl.-Ing. Uwe...

mehr

Gütegemeinschaft Kanalbau mit neuem Internetauftritt

Ab Dezember dieses Jahres sind über www.kanalbau.com die neuen Seiten der Gütegemeinschaft Kanalbau erreichbar. Auftragsvergabe, Bietereignung, Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Mitgliedschaft...

mehr

Gütegemeinschaft Güteschutz Grundstücksentwässerung gegründet

Führende Akteure der Branche bündeln ihre Kräfte

Am 11. Mai 2011 wurde in Hennef (Sieg) die Gütegemeinschaft Güteschutz Grundstücksentwässerung gegründet. Ziel der neuen Gütegemeinschaft ist die Verbesserung der Qualität von Anlagen der...

mehr

Studierende zu Gast auf dem Messestand der Gütegemeinschaft Kanalbau

Reges Interesse an den Themen der Gütesicherung herrschte beim Besuch von Studenten des Instituts für Wasser und Gewässerentwicklung, Bereich Siedlungswasserwirtschaft und Wassergütewirtschaft,...

mehr