BODENSANIERUNG

Parkhaussanierung mit zwei Systemen

Dreimal ist Bremer Recht – so lautet eine Redensart. Bei der Sanierung der Quartiersgarage in der Bremer Überseestadt reichten schon zwei Oberflächenschutzsysteme, um den Stahlbeton dauerhaft vor dem Eindringen von Chloriden zu schützen.

Das 2007 eröffnete Parkhaus wies zahlreiche Risse auf, die eine Sanierung nötig machten. Für die Behebung der unterschiedlichen Schäden an der Bausubstanz, als Sockelbeschichung sowie zur Beschichtung aller Parkflächen und Rampen kamen die beiden Systeme OS 8 und OS 11b der Remmers Fachplanung mit ihrem spezifischen Leistungsprofil zum Einsatz. Das System OS 8 ist besonders verschleißfest und wurde zur Beschichtung der Rampen sowie im Erd- und Untergeschoss verwendet. Es besteht aus Epoxy ST 100, einem transparenten Grundier- und Mörtelharz und der pigmentierten Epoxydharzbeschichtung Epoxy OS Color. Dank seines breiten Anwendungsspektrums eignet sich das System zur Beschichtung von Flächen mit hohen mechanischen Beanspruchungen.
Die durch Rissbildung beeinträchtigten übrigen Bereiche des Parkhauses wurden mit dem speziell für die Rissüberbrückung konzipierten OS 11b System beschichtet. Hier bildete die Grundierung Epoxy Primer OS 11 die Basis. Die elastische Basisschicht wurde mit PUR Color OS 11 ZS ausgeführt. Als Versiegelung diente Epoxy Top OS 11.

Remmers Fachplanung

www.remmers-fachplanung.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04

Belegreif nach 12 Stunden

Die Hausverwaltung wandte sich zur Beratung an den Remmers-Fachvertreter: Clemens Müller aktivierte und koordinierte das Remmers-Team vom Planungs- und Objektmanagement sowie den Key Accounter Holger...

mehr
Ausgabe 2014-03

Maschinelle Estrich-Herstellung in großem Stil

Die Remmers Baustofftechnik bietet mit ihrem innovativen Epoxy ESC 100 ein transparentes Epoxy-Bindemittel ohne Weichmacher für Kunstharzestriche, das zusammen mit herkömmlichen Quarzsandmischungen...

mehr
Ausgabe 2014-01

Instandsetzung auf sieben Parkebenen

Rund 8.000 m² schadhafter Boden wurde in nur sechs Monaten instand gesetzt. Dabei entschied sich das Bauunternehmen Geiger für Spezialprodukte von StoCretec. Das Parkhaus West in Überlingen, 1999...

mehr
Ausgabe 2019-7-8

Beton-Sanierung im Parkhaus

Kathodischer Korrosionsschutz, Ertüchtigung mit Carbongewebe

Mit 650 Parkplätzen auf neun Parkebenen zählt das Karstadt-Parkhaus in Bielefeld zu den größten der Stadt. Zudem hat es aufgrund seiner zentralen Lage eine besonders hohe Frequentierung. Um auch...

mehr

Neue Broschüre „Oberflächenschutz-Systeme“

Anhand anschaulicher Illustrationen präsentiert der ostwestfälische System-Baustoff-Spezialist einzelne Arbeitsschritte bis zu einer fertigen Deckschicht eines hochbeanspruchbaren Industriebodens....

mehr