LafargeHolcim: Eric Olsen zukünftiger CEO

Im Rahmen ihres geplanten Zusammenschlusses unter Gleichen wurde Eric Olsen auf Vorschlag von Bruno Lafont, Chairman und CEO von Lafarge, von den Verwaltungsräten von Lafarge und Holcim als zukünftiger CEO von LafargeHolcim ernannt. Er wird sein Amt mit dem Abschluss der Fusion antreten. Eric Olsen ist gegenwärtig Executive Vice-President, Operations bei Lafarge. Er ist seit 2007 Mitglied des Executive Committee. Er ist 51 Jahre alt und französisch-amerikanischer Doppelstaatsbürger. Eric Olsen verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung. Er hat erfolgreich diverse Funktionen in den Bereichen Finanzen, Personal und Strategie bekleidet. Eric Olsen verfügt zudem über fundierte Erfahrung im Change Management, die er bei verschiedenen Integrationsaufgaben im multikulturellen Umfeld erwarb.

www.lafarge.com

Thematisch passende Artikel:

Zusammenschluss zu LafargeHolcim

Es entsteht ein neuer, fortschrittlicher Konzern der Baustoffbranche

Holcim und Lafarge gaben am 7. April 2014 ihre Absicht bekannt, beide Unternehmen im Sinne eines Zusammenschlusses unter Gleichen (merger of equals) zu vereinen. Beide Verwaltungsräte haben dem...

mehr

Holcim und Lafarge: Geplanter Zusammenschluss bei der Europäischen Kommission angemeldet

Mit dem Ziel einer Freigabe durch die Wettbewerbsbehörde haben Holcim und Lafarge ihren geplanten Zusammenschluss formell bei der Europäischen Kommission angemeldet. Holcim und Lafarge haben mit...

mehr

Neue, große Baustoff-Gruppe

Die beiden Gesellschaften haben nach der Ankündigung des geplanten Zusammenschlusses am 7. April gemeinsam ein Divestment Committee gebildet, welches den Ausgliederungsprozess vorantreibt. Das...

mehr
Ausgabe 2015-08

Lafarge Deutschland wird Opterra

Mit dem verbindlichen Vollzug der Transaktion mit Lafarge und Holcim ist Lafarge Deutschland seit 3. August 2015 offiziell Teil des irischen Baustoffkonzerns Cement Roadstone Holding (CRH). Damit...

mehr

Lafarge Gruppe bestätigt positive Trends

Lafarge verzeichnet im 1. Halbjahr 2012 eine positive Absatz- und Umsatzentwicklung in allen Geschäftsbereichen und in einem Großteil seiner Märkte. Insgesamt steigt der Umsatz im 1. Halbjahr 2012...

mehr