Klickparts auf dem Weg zum One-Stop-Shop

www.klickparts.com

Seit knapp zwei Jahren bietet die Klickparts im Online-Vertrieb herstellerübergreifend Ersatzteile und Wartungsprodukte für Baumaschinen namhafter Fabrikate an. Pünktlich zur Weltleitmesse bauma ging das Start-up 2019 live. Seitdem wurde das Produktportfolio deutlich erweitert, neue Lieferanten konnten als Partner gewonnen werden, konsequent wurden Lieferketten und Logistik verbessert.

„Als junges Unternehmen hat uns die Krise zu einem Zeitpunkt getroffen, an dem wir noch nicht auf einen festen Kundenstamm aufbauen konnten. Dennoch waren wir bei aller Unsicherheit vergleichsweise gut gerüstet für diese Ausnahmesituation“, beschreibt Klickparts-Geschäftsführer Stephan Bäumler die Entwicklung. Inzwischen sind über 200.000 Ersatzteile und Wartungsprodukte für Baumaschinen der verschiedensten Hersteller im Webshop gelistet.

Positiv macht sich dabei bemerkbar, dass Klickparts von Anfang an auf die Zusammenarbeit mit namhaften Lieferanten gesetzt hat. Zu den bekanntesten Partnern gehören u.a. ZF Friedrichshafen, die Würth AG, ITR/Usco, GumaTech, Atlas Copco und Donaldson. „Auf einen Blick hat der Kunde bei uns den kompletten Überblick“, erläutert Bäumler. Klickparts habe sich von Anfang an totale Transparenz auf die Fahnen geschrieben. Preise, Lieferzeiten, welches Produkt für welche Maschine passend ist, lässt sich für jeden Nutzen – ob eingeloggt, registriert oder nicht – sofort erkennen.

„Bei uns kann man in das Suchfeld sowohl den Gerätetypen oder den Baumaschinenhersteller oder das entsprechende Produkt oder eben die Artikel- oder Produktnummer eingeben und bekommt den benötigten Artikel angezeigt“, so Bäumler weiter. Dabei wird die Funktion fortlaufend besser, denn diese ist dank künstlicher Intelligenz im Hintergrund selbstlernend.

Inzwischen nahezu selbstverständlich ist das „responsive Design“ des Webshops, denn die Seite passt sich in Größe und Auflösung dem jeweiligen Endgerät, ob Computerbildschirm, Laptop, Smartphone oder Tablet, an. So kann auch bequem von der Baustelle aus nach dem passenden Ersatzteil gesucht und bestellt werden.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-09

Klickparts: Roadtrip mit T1

www.klickparts.com Vom Firmensitz in Hallbergmoos macht sich die Klickparts GmbH mit ihrem kultigen VW Bulli T1 aus dem Jahre 1959 auf den Weg zur Baumesse im Norden. In Neumünster wird die...

mehr
Ausgabe 2019-04

Herstellerunabhängige Teilebestellung

Klickparts ist online

Unternehmer mit gemischten Baumaschinenflotten tun sich oft schwer, das richtige Ersatzteil oder Wartungsprodukt für ihre Maschine zu finden. Denn die unterschiedlichen Anbieter haben sich auf...

mehr
Ausgabe 2013-03

Trimble auf der bauma 2013

Trimble ist mit all seinen verschiedenen Lösungen im Bereich der Positionierungstechnologien und hier besonders mit seinen Angeboten im Bereich der Überwachung und Steuerung von Baumaschinen schon...

mehr
Ausgabe 2010-09

Teleskoplader und Boomlifter

Bobcat-Händler Meis entwickelt den “Boomlader”

Der Bobcat-Vertragshändler und Fachhändler für gebrauchte Teleskoplader Meis Baumaschinen aus Reken hat mit dem Boomlader eine Kombination aus Teleskoplader und Boomlifter entwickelt. Auf der bauma...

mehr
Ausgabe 2013-01

bauma 2013

Vom 15. bis 21. April 2013 findet in München die bauma, 30. Internationale Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, statt. (Foto: Messe München,...

mehr