Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Galabau | News | 05.04.2016

Großes Interesse am Thema „Ideen für Lebensräume“

FCN Academy erfolgreich fortgesetzt

Die Gestaltung des urbanen Raumes hängt nicht nur von der Ästhetik des Betrachters, sondern auch von ihrer Nutzung und dem Freizeitverhalten der Bürger ab. Doch wie sollen Plätze und Freiräume innerhalb von Städten in Zukunft aussehen; welchen Einfluss haben sie auf die Gesellschaft, Ökologie und Kultur?

  • Wissenswertes rund um den Themenbereich Gestaltung des öffentlichen Raums bot die Neuauflage der FCN Academy, die Anfang März in Fulda stattfand. Foto: F. C. Nüdling, Fulda

Mit diesen Themen befassten sich die Referenten und Zuhörer der zweiten Veranstaltung zur FCN Academy in Fulda, die mit 160 Teilnehmern auch dieses Jahr gut besucht war.
Im Mittelpunkt standen die Vorträge von fünf Referenten, die jeweils ihre Lösungsansätze präsentierten. So stellte Bertram Weisshaar, Spaziergangsforscher in Leipzig, mit dem Thema „Spaziergangswissenschaft in der Praxis“ ein interessantes Konzept vor. Der Landschaftsarchitekt Martin Blank präsentierte unter dem Motto „Running for urban green“ die Entwicklung neuer Typologien für den öffentlichen Raum. Als dritter Referent beschäftigte sich Dietmar Ulonska, Geschäftsführer des Betonverbandes SLG e.V. in Bonn, mit der regelgerechten Herstellung von Großformatbelägen aus Beton. Die Wirkung von Beleuchtungskonzepten stellte der freie Architekt Mario Hägele aus Stuttgart in den Mittelpunkt. Sein Vortrag befasste sich mit dem Thema „Lichtplanung im öffentlichen Raum.“ Schließlich erzielte zum Abschluss der Vortragsreihe Daniel Schreiner, Stadtbaurat der Stadt Fulda, mit seinem Vortrag zum Thema „Von der Industriekante zur Gartenschau“ großes Interesse. Neben den Vorträgen bot die Veranstaltung natürlich auch viel Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch.

F. C. Nüdling Betonelemente GmbH & Co. KG
www.nuedling.de

Thematisch passende Beiträge

  • FGSV veranstaltet Asphalt- straßentagung 2009 in Weimar

    Am 5. und 6. Mai 2009 trifft sich die Asphaltbranche in Weimar, um sich aus verschiedenen Blickwinkeln über die aktuellsten Entwicklungen auf dem Gebiet des Asphaltstraßenbaus zu informieren. Den erwarteten 600 Veranstaltungsteilnehmern werden die Möglichkeiten der praktischen Anwendung von Asphalt und von Asphaltbauweisen in der ersten Vortragsreihe dargestellt. Vorträge über lärmtechnisch...

  • Asphaltstraßentagung 2013 im Museum Kunstpalast in Düsseldorf

    Am 14. und 15. Mai 2013 trifft sich die Asphaltbranche in Düsseldorf, um sich aus verschiedenen Blickwinkeln über die aktuellsten Entwicklungen auf dem Gebiet des Asphaltstraßenbaus zu informieren. "Von der Forschung zum Technischen Regelwerk" lautet die erste Vortragsreihe. Hier wird den erwarteten 600 Veranstaltungsteilnehmern insbesondere vermittelt, wie Eigenschaften von Bindemittel und...

  • Der öffentliche Raum im Mittelpunkt

    FCN Academy 2018 erfolgreich fortgesetzt

    Die Gestaltung urbaner Räume hängt sowohl von der Ästhetik als auch von der konkreten Nutzung ab. Doch wie sollen Freiräume in Städten zukünftig aussehen? Welchen Einfluss haben sie auf Gesellschaft, Ökologie und Kultur?

alle News

Media Partner

Bausuchdienst - Experten finden

Eine News von außerhalb

bausuchdienst.de ist ein auf Baurecht spezialisiertes Internetportal. Neben Fachanwälten für Bau- und Architektenrecht, Baumediatoren und Bausachverständigen bietet bausuchdienst.de auch ein Baurecht-Wörterbuch mit über 1.500 erläuterten Begriffen. Aktuelle Expertenbeiträge finden Sie im Baurecht-Forum, sowie weitere Serviceleistungen auf bausuchdienst.de

Erfolgreiches Marketing in der Baubranche

Eine News von außerhalb

Baumarketing.de stellt Ihnen umfangreiche und fundierte Informationen rund um das Thema Marketing in der Baubranche zur Verfügung. So werden Lösungswege zur Kundengewinnung außerhalb der klassischen Vertriebswege wie z.B. öffentliche Ausschreibungen ebenso aufgezeigt, wie Möglichkeiten Mitarbeiter aktiv in Ihr Marketing einzubinden.

COMPUTER SPEZIAL 2/2018

COMPUTER SPEZIAL 1/2017 COMPUTER SPEZIAL behandelt neben den Themenkomplexen CAD und AVA/Projektierungssoftware für Architekten, Ingenieure und Bauhandwerker auch den Bereich Hardware und Zubehör. Als Supplement der Fachzeitschriften DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Bauwelt, tab Das Fachmedium der TGA-Branche, Bauhandwerk und tHIS Das Fachmagazin für erfolgreiches Bauen erreicht das Heft praktisch alle an einem Bauvorhaben Beteiligte wie Architekten, Ingenieure, Firmen und Institutionen.
Laden Sie die aktuelle Ausgabe auf www.computer-spezial.de als PDF herunter

Profil Buchhandlung

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

Content Management by InterRed