Ergonomisch in die Baumaschine

Automatisch auf- und abfahrende Stufe

Auch dieses Jahr wurden die VDBUM-Förderpreise für innovative Entwicklungen verliehen. In der Kategorie „Innovationen aus der Praxis“ errang die Ernst Wagener Hydraulikteile GmbH für ihr Produkt „Grifa Softstep“ den ersten Platz.

In Willingen wurde bereits zum siebten Mal der Förderpreis des VDBUM, Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V., verliehen. In der Kategorie „Innovationen aus der Praxis“ ging der erste Platz an die Ernst Wagener Hydraulikteile GmbH aus Hattingen, für ihr Produkt „Grifa Softstep“. Die Leiter für große mobile Maschinen hilft mit ausgeklügelter Technik, akute Verletzungen und Dauerbelastungen beim Auf-  und Absteigen zu vermeiden.

Autarkes System ohne Energiequelle

Grifa Softstep ist ein autarkes System. Es funktioniert ohne jegliche Energiequelle. Es ist keine Versorgung mit Luft, Elektrik oder Hydraulik nötig.  Beim Absteigen von der Maschine gleitet die letzte Stufe durch die „Step-down Automatik“ mit dem Anwender herab und bringt ihn ganz sanft nahe an den Boden. Ein Herunterspringen ist unnötig. Beim nächsten Einstieg ist der Abstand zum Boden durch die herausgefahrene Stufe viel geringer als üblich und somit sehr komfortabel. Während der Anwender aufsteigt, fährt die unterste Stufe hinter ihm wieder hoch, und die Bodenfreiheit der Maschine bleibt erhalten.

Grifa Softstep wird mit nur vier Schrauben wie die Originalleiter am Fahrzeug montiert. Die dauerhafte Lackierung hält den gröbsten Schmutzattacken stand. Die Geschwindigkeit, mit der sich die Stufe absenkt, lässt sich auf das Körpergewicht des Bedieners im Bereich von 60 – 180 Kilogramm einstellen. Im alltäglichen Gebrauch muss der Anwender nichts weiter beachten, um die Ein- und Ausstiegshilfe zu nutzen.

Grifa Softstep kann überall eingesetzt werden, wo Höhen überwunden werden müssen und gleichzeitig Bodenfreiheit benötigt wird. Überall dort, wo Sicherheit und Komfort eine Rolle spielen, ist der Softstep die Lösung. Ein Mitarbeiter, der wegen Unfall ausfällt, ist nicht nur viel teurer, sondern gerade bei vermeidbaren Unfällen im höchsten Maße zu bedauern.

Den Alleinvertrieb hat die Ernst Wagener Hydraulikteile GmbH aus Hattingen übernommen. So kann sich der Hersteller, die Griener Fahrzeugtechnik, voll auf die Produktion konzentrieren.

Ernst Wagener Hydraulikteile GmbH

www.wagener-gmbh.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-08

VDBUM: Förderpreis 2015 für Innovationen in der Baubranche aus

Zum dritten Mal vergibt der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik (VDBUM) seinen Förderpreis für Innovationen in der Baubranche. Die Verleihung erfolgt auf dem VDBUM-Großseminar im...

mehr
Ausgabe 2020-10

VDBUM vergibt zwei Förderpreise

www.vdbum.de Der VDBUM-Förderpreis wird 2021 zum inzwischen neunten Mal vergeben. Er soll in gleicher Weise Studenten, Jungakademiker, Auszubildende und erfahrene Praktiker mit innovativen Ideen...

mehr
Ausgabe 2018-06

Bewerbung für VDBUM-Förderpreis 2019

www.vdbum.de Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik VDBUM verleiht 2019 zum siebten Mal den renommierten Förderpreis für Innovationen in der Baubranche. Interessenten können ihre...

mehr

VDBUM Förderpreis 2018

Kreative Köpfe können sich bewerben

Die Bewerbungsunterlagen für den renommierten Preis können von der Homepage des VDBUM heruntergeladen werden. Er wird in drei Kategorien vergeben: „Innovationen aus der Praxis“, „Entwicklungen...

mehr

VDBUM-Förderpreis

Gute Ideen für Innovationen in der Baubranche werden ausgezeichnet

Der Preis wird zum fünften Mal ausgelobt. Angesprochen sind in gleicher Weise Studenten, Jungakademiker, Auszubildende und erfahrene Praktiker mit innovativen Ideen. Sie können ihre...

mehr