Knauf Tool erleichtert Dübelauswahl und Mengenermittlung für WDVS

Mit dem komplett neu überarbeiteten Dübelrechner bietet Knauf Fassadendämm-Profis ein wertvolles Online-Tool zur einfachen und schnellen Dübelberechnung. Mit wenigen Klicks lassen sich die richtigen Dübel, die erforderliche Dübelanzahl für unterschiedliche Gebäudebereiche und das zugehörige Dübelschema ermitteln und anschließend als übersichtliches PDF ausgeben.

Bei der fachgerechten Ausführung von Wärmedämm-Verbundsystemen spielt unter anderem die Standfestigkeit eine entscheidende Rolle. Gerade bei Fassadensanierungen oder bei Verwendung bestimmter Dämmstoffe, wie Mineralwolle-Dämmplatten oder Holzweichfaser-Dämmstoffe muss mechanisch befestigt werden. Eine Möglichkeit ist die Verwendung bauaufsichtlich zugelassener Dübel. Da die Fassadensysteme immer leistungsfähiger werden, wird die Dübelauswahl, die Festlegung der erforderlichen Dübelmenge und die richtige Platzierung der Dübel auf der Dämmplatte immer komplexer und anspruchsvoller. Je nach Standort, Größe und Beschaffenheit eines Gebäudes variiert zudem die Windbelastung auf ein WDVS. Der neu erstellte Knauf Dübelrechner berechnet diese genannten Punkte ohne viel Aufwand in wenigen Schritten online.

Die Web-Anwendung ist über den Menüpunkt „Tools & Services“ auf der Knauf Website aufrufbar lässt sich einfach und intuitiv bedienen. Zunächst werden der Standort definiert sowie die Abmessungen des zu dämmenden Gebäudes abgefragt. Anschließend können in einem Drop-Down-Menü weitere Einzelheiten zum Fassadenaufbau ausgewählt werden. Das beginnt bei der Oberflächenbeschichtung und reicht über den Dämmstoff bis zum Untergrund, wie zum Beispiel Mauerwerk oder Beton wie auch Holz- oder Plattenuntergründe. In den letzten Auswahlschritten des Tools werden der Verankerungsgrund, die Art der Dübelmontage und der zum Einsatz kommende Knauf Dübel unter Berücksichtigung der jeweiligen Zulassungsanforderungen bestimmt. Als Ergebnis werden alle benötigten Angaben übersichtlich dargestellt. Entsprechend den Objektdaten und der Gebäudegeometrie werden die Windlastzone sowie Maße und Lage der Fassadenrand- und -mittelbereiche angezeigt. Die Auflistung gibt die benötigte Dübelzahl pro Quadratmeter an und liefert das passende Dübelschema als anschauliche Darstellung. Die komplette Ergebnisübersicht lässt sich direkt als PDF herunterladen. Das praktische Tool ist bequem über den direkten Link anwählbar und für die Ansicht auf allen Endgeräten optimiert.

Thematisch passende Artikel:

2019-09

Knauf: Iso-Corner – Montagewinkel für WDVS

www.knauf.de Das System Iso-Corner von Knauf ist ein im Vorfeld zu planendes Bauteil, das komplett in das WDVS integriert wird. Als zentrales Bauteil fungiert eine Winkelkonsole aus...

mehr
2020-04

Knauf startet neues Online-Tool Systemfinder

www.knauf.de/systemfinder Der Knauf Systemfinder ermittelt in wenigen Schritten passende Systemvarianten für moderne Trockenbau-Anforderungen. Schnell und unkompliziert liefert das Online-Tool...

mehr

Knauf startet WDVS-Roadshow beim Fachhandel

Die Knauf Roadshow unter dem Motto „Mehr Putz. Mehr Schutz.“ bringt diese Argumente jetzt sprichwörtlich näher, denn deutschlandweit tourt die Roadshow in den kommenden Monaten durch den...

mehr
2009-10

Mit Dämmstoff-Dübeln ist alles dicht

Die „Thermo“ von Tox

Wärmedämmungen an Außenfassaden haben oft den Nachteil, dass an ihnen keine sichere Befestigung möglich ist. Auf dieses Problem hat Tox eine passende Antwort: Die Thermo-Dübel A-Isol und Isol....

mehr