Wasser Berlin erneut zentraler Treffpunkt der Wasserwirtschaft

Berlin wird vom 30. März bis 3. April erneut zum zentralen Treffpunkt für die nationale und internationale Wasserwirtschaft. Rund 700 Aussteller aus dem In- und Ausland werden neueste Produkte, Technologien und Dienstleistungen vorstellen. Gegenüber der Vorveranstaltung aus dem Jahr 2006 bedeutet das ein Plus von über 25 Prozent. Der Anteil der ausländischen Aussteller aus 26 Ländern beträgt rund 23 Prozent. In der Folge sind bei der Wasser Berlin erstmals die Hallen 1 bis 6 mit 49 000 m2 Fläche komplett belegt. Bei den Besucherzahlen zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung ab. Nach rund 26...

Thematisch passende Artikel:

Wasser Berlin: Mehr Besucher und mehr Internationalität bei Ausstellern und Fachbesuchern

WASSER BERLIN INTERNATIONAL war vom 23. bis 26. April 2013 vier Tage lang Treffpunkt der internationalen Wasserwirtschaft. Eine starke Steigerung der Internationalität der Fachbesucher sowie der...

mehr

Wasser Berlin International 2015: kompakter, umfassender und strukturierter

Die Fachmesse Die Hallengliederung der Fachmesse orientiert sich erstmalig am Wasserkreislauf, der durch seinen 360°- Ansatz einerseits die Prinzipien der Nachhaltigkeit widerspiegelt und...

mehr

WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2017

Innovativer - Informativer – Internationaler

„Nur Wasser – aber ALLES vom Wasser“ – Berlin ist die Wasserhauptstadt Deutschlands. Das flüssige Element bedeckt sieben Prozent der gesamten Stadtfläche. Der Wasserkreislauf Berlins, der von...

mehr

DWA in Berlin stark vertreten

Mit zahlreichen Beiträgen beteiligt sich die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) vom 23. bis 26. April 2013 an der WASSER BERLIN INTERNATIONAL, die sich...

mehr
Ausgabe 2013-03

Wasserwirtschaft aus aller Welt trifft sich für vier Tage in Berlin

Die Wasser Berlin International 2013, eine der internationalen Leitmessen der Wasserwirtschaft, öffnet vom 23. bis 26. April zum 15. Mal ihre Tore in der deutschen Hauptstadt. Rund 30.000 Vertreter...

mehr