Viel Gutes für Umwelt und Gesundheit!

Am 30. Mai eröffnet die IFAT, die Weltleitmesse für die Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, zum 50. Mal Ihre Pforten. Ein besonderes Jubiläum: Was 1966 mit einer internationalen Messe für Abwassertechnik begann, hat sich längst zur weltweit größten Innovationsplattform für Umwelttechnologien entwickelt.

Aber in München geht es um einiges mehr als um eine Industrieshow der Superlative. Die wesentliche Essenz des Messegeschehens ist stark geprägt von der Entwicklung gemeinsamer Lösungsstrategien vonseiten der Industrie, der Verbände und der Politik für einige der wichtigsten...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-04

IFAT 2016: Zukunftsmarkt Umwelttechnologien

Die IFAT blickt auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte zurück: Ihren Anfang nahm sie im Jahr 1966. Unter dem Namen „Internationale Fachmesse für Abwassertechnik“ startete die IFAT als...

mehr
Ausgabe 2011-04

Wiederverwendung von Abwasser immer wichtiger

Bewässerung mit Abwasser

Die IFAT Entsorga 2012, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, erweitert ihr Portfolio: Zur nächsten Veranstaltung, die von 7. bis 11. Mai 2012 auf dem Gelände der...

mehr
Ausgabe 2014-05

FVST-Hochschultag auf der IFAT

Im Rahmen der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- & Rohstoffwirtschaft IFAT 2014 hat der Fachverband Steinzeugindustrie e.V. (FVST) interessierte Studenten zu seinem Hochschultag –...

mehr

Hochwasserschutz auf der IFAT 2010: Mit Pumpen gegen Fluten

„Es geht darum, das Unbeherrschbare zu vermeiden und das Unvermeidbare zu beherrschen“ - Mit dieser Aussage bringt Prof. Hans Joachim Schellnhuber, einer der führenden Klimaforscher Deutschlands...

mehr

GreenTec Awards im Rahmen der Ifat 2014

Bedeutender europäischer Umwelt- und Wirtschaftspreis in München

Die GreenTec Awards und die Messe München International gehen eine Partnerschaft ein. Im kommenden Jahr werden die GreenTec Awards erstmals im Rahmen der weltweit größten Umwelttechnologiemesse...

mehr