Grundwasserschutz, Altlasten und Wasserbau

Tektoseal – innovative Hochleistungsabdichtung

Geosynthetische Tondichtungsbahnen (GTD) werden bereits seit Jahren erfolgreich als natürliche Abdichtung im Grundwasserschutz, bei der Altlastensanierung, im Deponiebau sowie in Bereichen des Wasser- und Straßenbaus eingesetzt.

Tektoseal, die neueste Entwicklung des weltweit führenden Herstellers von Geokunststoffen, Huesker Synthetic, ist die konsequente Weiterentwicklung industriell gefertigter Bentonit-Dichtungssysteme. Das Unternehmen, das bereits seit vielen Jahren mit NaBento, einer vernähten Bentonitmatte, erfolgreich in der Deponieabdichtung ist, bietet mit Tektoseal eine weitere intelligente Abdichtungslösung, die durch einen höheren inneren Reibungswinkel, erhöhte Scherkraft sowie optimierte äußere Reibungseigenschaften überzeugt.

Tektoseal ist ein Mehrkomponentensystem aus besonders hochzugsfestem Trägermaterial, beschichtet mit Natriumbentonit-Granulat als Dichtungsmaterial sowie Vliesstoff als abschließende Deckschicht. Dank neuester Maschinentechnologie werden die drei Komponenten durch eine spezielle Präszisionsvernadelung zu einer kraftschlüssigen, vollflächigen und homogenen Dichtungsbahn verbunden.

Durch das spezielle Herstellungsverfahren ist Tektoseal nicht nur besonders ökonomisch, sondern auch ökologisch. Die weniger als 10 mm dünne Bahn erzielt im Vergleich zu konventionellen Tondichtungen mindestens den gleichen Wirkungseffekt, ist zudem staubarm und durch eine optimierte Rollenbreite von über 5 m schnell und einfach zu verlegen.

Huesker Synthetic

www.huesker.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10

Grundwasserschutz an der BAB 8

Geosynthetische Tondichtungsbahn im Einsatz

Bei dieser Baumaßnahme legte das Regierungspräsidium Karlsruhe des Landes Baden-Württemberg als Bauherr besonderen Wert auf die Sicherung des Grundwassers. Und so sollte im Zuge des Ausbaus nicht...

mehr
Ausgabe 2013-05

22. Altlastentag Hannover 2013

Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover und die Ostfalia – Hochschule für angewandte Wissenschaften, Campus Suderburg, veranstalten am Donnerstag, 05.09.2013 gemeinsam...

mehr

Hülskens Wasserbau übernimmt Erwin Müller Spezialtief- und Wasserbau GmbH

Erwin Müller, das wirtschaftlich gesunde Familienunternehmen aus Süddeutschland, gilt als Spezialist für den Schifffahrtsweg Neckar

Die Hülskens Wasserbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Wesel hat zum 1. August 2014 die Erwin Müller Spezialtief- und Wasserbau GmbH aus Neckarzimmern im Zuge einer Nachfolgeregelung übernommen. Das...

mehr

Neue resistente Betonrezeptur entwickelt

Mit Waveresist wurde eine neue resistente Betonrezeptur für den Wasserbau entwickelt.

Die Hülskens Wasserbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Wesel hat gegenüber der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) in einem aufwändigen Verfahren den „Nachweis der grundsätzlichen Eignung eines...

mehr

Deutsche Bauindustrie: Bundesfachabteilung Wasserbau gegründet

Bereits 30 Unternehmen organisiert

„Als Ansprechpartner für Politik und Verwaltung wollen wir den Dialog mit dem Bundesverkehrsministerium und der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, aber auch mit privaten Auftraggebern...

mehr