Schöck: Positionstyp „Balkonanschluss“ in MicroFe

www.schoeck.de

MicroFe, ein FE-System für Tragwerksplaner, bietet ab sofort den neuen Positionstyp „Balkonanschluss“. Ohne auf eine zweite Software wechseln zu müssen, können Statiker damit direkt die Anschlusssituationen für Balkone bemessen und alle erforderlichen Isokorb Typen der Schöck GmbH ermitteln. Die neue Funktionalität steht MicroFe-Anwendern der Version 2019.050 zur Verfügung. Tragende Wärmedämmelemente wie der Isokorb trennen auskragende Bauteile wie Balkone, Attiken und Vordächer thermisch voneinander und minimieren dadurch Wärmebrücken. Der neue Positionstyp „Balkonanschluss“ basiert auf einer Kooperation mit dem Software-Anbieter mb AEC Software GmbH. Der Positionstyp zur Modellierung von Balkonanschlüssen lässt sich in MicroFe einfach anwenden und die Ergebnisse können anschließend unkompliziert dargestellt werden. In der grafisch-interaktiven Ausgabe ermöglichen Funktionalitäten wie Zoomausschnitt, Farben, Symbol- und Schriftgrößen oder Gruppen dem Software-Nutzer die individuelle Gestaltung. Eine beliebige Auswahl von Balkonanschluss-Positionen lassen sich tabellarisch inklusive Übersichtsgrafik dokumentieren.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04

Schöck: Auszugsprüfung

www.schoeck.de Fertigteilwerke müssen beim Einbau von Schöck Thermoankern in Element- oder Sandwichwände sogenannte Pull-Out-Tests (POT) durchführen. Bei einem POT wird durch Zug am Anker die...

mehr
Ausgabe 2017-08-09

Schöck: Neuer Vorstandsvorsitzender

www.schoeck.at Die Schöck AG, eine Unternehmensgruppe der Bauzulie- ferindustrie mit Hauptsitz in Baden-Baden, hat den bisherigen Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Alfons Hörmann (links), mit Wirkung...

mehr

Das 1x1 der Wärmebrücken

Schöck bietet neues Serviceangebot mit Nachschlagewerk

Die Schöck Bauteile GmbH bietet im Internet (www.schoeck.de) ab sofort ein neues Informationsangebot rund um das Thema Wärmebrücken an. Alles Wissenswerte zu Wärmeschutz und Feuchteschutz im...

mehr
Ausgabe 2019-11

Neue Schöck-Software

www.schoeck.de Schöck hat seine neue Bemessungssoftware für den Isolink für Betonfassaden veröffentlicht. Das Programm steht kostenfrei unter www.schoeck.de/de/bemessungssoftware zur Verfügung....

mehr
Ausgabe 2012-05

Rund um die Bewehrungstechnik  

In der Baubranche gilt nach wie vor „Zeit ist Geld“. Der Bauteilehersteller Schöck aus Baden-Baden hat deshalb seine Kompetenzen in der Bewehrungstechnik unter dem Motto „Die Bewehrungshelfer“ in...

mehr