Pirtek: Fluid Power Schutzhandschuh

Er schützt vor gefährlichen Einspritzungen von hydraulischen Fluiden – und zwar bis zu 700 bar – und ist trotzdem flexibel, angenehm und leicht zu tragen: Der internationale Hydraulikspezialist Pirtek hat einen neuen „Fluid Power Schutzhandschuh“ entwickelt, der bisher einzigartig ist und einen wertvollen Schritt darstellt hin zum sicheren Umgang mit gefährlichen Hydraulikschlauchleitungen.
Durch die Entwicklung eines neuartigen Materials, das aus mehreren flexiblen Schutzschichten aus dem Markenmaterial Superfabric besteht, ermöglicht der Pirtek 4041 P Schutzhandschuh erstmals auch – über den Schutz von Schnitt- und Stichverletzungen hinaus – Sicherheit vor fluidischen Einspritzungen. Unabhängige Tests durch das britische HSL Health & Safety Laboratory haben die Widerstandsfähigkeit des Schutzhandschuhs bis zu einem Druck von 700 bar (10.150 psi) und Austrittöffnungen von 0,05 und 0,3 mm belegt und bestätigt. Trotz dieser hohen Schutzfunktionen ist der Handschuh sehr leicht zu tragen und schränkt die Geschicklichkeit nur sehr gering ein.

Pirtek Deutschland GmbH

www.pirtek.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-10

Pirtek: Fluid Power Schutzhandschuh

www.pirtek.eu Der Hydraulikservice Pirtek setzt neue Maßstäbe im professionellen Umgang mit Hydraulikschlauchleitungen: Neben der Herausgabe einer deutschen Informationsschrift zu Fluidinjektionen...

mehr
Ausgabe 2018-01

Pirtek – Schadensdokumentation als Anlage

www.pirtek.de Für Instandhalter von Maschinen & Anlagen sowie Fuhrparkleiter, die die Kosten des Verschleißteils Hydraulikschlauch im Blick haben, ist die Ursache von auftretenden Schlauchdefekten...

mehr
Ausgabe 2014-07

Flexible Absturzsicherung für den Bau

Rundum gesichert auf der Baustelle: Das neue drehbare Auslegesystem der niederrheinischen Absturzsicherungsspezialisten ABS Safety, der ABS AirAnchor, schützt bei Arbeiten in gefährlichen Höhen....

mehr