Mengenermittlung in der Cloud

www.mwm.de

MWM Software & Beratung GmbH bietet ausführenden Unternehmen ab sofort eine Neuerung. Aufmaß 365, ein Zusatz zu MWM-Libero, einem Programm für Aufmaß, Mengenermittlung und Bauabrechnung, steht dem Anwender in der Cloud zur Verfügung. Aufmaß 365 beinhaltet die üblichen Import und Exportschnittstellen mittels GAEB und REB (DA11, X31) und ergänzt somit auch beliebige andere Mengenermittlungsprogramme. Aufmaß 365 ist auf jedem System lauffähig, das eine Internetverbindung aufweist und einen Browser hat. Damit stehen nun neben den Windows-Systemen auch Apple- und Android-Systeme sowie die Welt der Chromebooks, diese nutzen als Betriebssystem die Linux-Distribution Google Chrome OS, für die Aufmaßerfassung zu Verfügung. Die Darstellung der Daten passt sich automatisch an das Endgerät an. Allerdings sollte der Bildschirm ausreichend Platz für die umfangreichen Mengenermittlungsdaten bieten. Gespeichert werden die Daten georedundant in den eigenen Rechenzentren des Cloud-Anbieters Microsoft in Deutschland.

Da solche Entwicklungen sowohl zeitliche als auch finanzielle Ressourcen fordern, setzt MWM den Bereich Mengenermittlung auf das schon erprobte Produkt gaeb-365.online von Nix & Partner auf. Nix & Partner liefert die GAEB-Verarbeitung, Kalkulation und Preiserfassung und MWM die Mengen-ermittlung. Möchte der Anwender die Mengenermittlung 365 in der Cloud nutzen, rechnet das Softwarehaus die Kosten mittels eines monatlichen Lizenzpreises ab. Der Anwender zahlt also nur die Zeit und die Anzahl von Lizenzen, die er tatsächlich einsetzt und hat somit eine hohe Flexibilität. Einzelne Module wie die Kalkulation oder später die Rechnungsstellung sind einfach hinzu- oder abzuwählen. Bisher mussten die Aufmaßdaten von der Baustelle zum Büro als Datei elektronisch versandt werden. Wurden Nachtragspositionen angelegt, musste das Leistungsverzeichnis wieder auf die Baustelle übertragen werden. Dieser Transfer ist nun überflüssig, denn alle Beteiligten greifen auf den in der Cloud liegenden Datenbestand zu. Erfasst ein Anwender auf der Baustelle eine Aufmaßzeile, stehen die Daten zeitgleich im Büro zur Verfügung. Der Vorteil besteht auch bei großen Projekten, wenn mehrere Anwender gleichzeitig Daten erfassen. Das ist im Gegensatz zur Nutzung von MWM-Libero mit Aufmaß 365 möglich. So ist sofort ersichtlich, wenn Aufmaße z.B. für einen Raum, ein Bauteil oder einen Hausanschluss schon erfasst worden sind.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06

Einfache grafische Mengenermittlung

Aufmaß-Software für individuelles Arbeiten

Marc-André Winter vom Bauunternehmen Epple aus Stuttgart nutzt Grava seit Ende 2016 und berichtet: „Uns liegen in der Angebotsphase die Architektenpläne meist als PDF oder DWG vor. Wir müssen...

mehr
Ausgabe 2020-6-7

Digitales Aufmaß vom Papier

Einfache Mengenermittlung für Angebote und Kalkulationen

Prinzipiell funktioniert das Aufmaß mit Grava wie die bewährte Methode mit Markern, Dreikant und Aufmaß-Blättern. Im digitalen Plan markieren Anwender Flächen, Längen und Stückzahlen und ordnen...

mehr